Meldung

Zum Überblick

Neues aus dem Kabinett

Oberpfalz ist Gewinnerregion

 

Das bayerische Kabinett hat bei seiner Sitzung in Amberg wichtige Maßnahmen zur Stärkung der Oberpfalz beschlossen. Klar ist: Die Oberpfalz ist zur Gewinnerregion in Bayern geworden!

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer bekräftigte, dass die Staatsregierung hart dafür arbeiten werde, dass dies so bleibt: „Wir tun alles, damit die Menschen in der Oberpfalz auch künftig sichere Arbeitsplätze, beste Bildungschancen und eine hervorragende Lebensqualität haben. Sie sollen weiterhin Gewinner des Wandels sein!“, sagte Seehofer.

Die Oberpfalz hat viel zu bieten und kann beeindruckende Rahmendaten vorweisen. Mit 3,3 Prozent liegt die Arbeitslosigkeit unter dem bayerischen Durchschnitt von 3,5 Prozent. Gleichzeitig ist die Region auf dem bestem Weg zur Top-Adresse für Unternehmen und Investitionen in Zukunftstechnologien, aber auch in Automobilindustrie, Elektronik und Mechatronik.

Das Kabinett hat die künftigen politischen Schwerpunkte für die Oberpfalz auf den Weg gebracht. Der Fokus liegt demnach auf der Weiterentwicklung der Hochschul- und Forschungslandschaft, dem Ausbau der Verkehrswege insbesondere auch in Richtung zum EU-Partnerland Tschechien, dem Breitbandausbau, der Stärkung von Kultur und Tourismus sowie dem Schutz der einzigartigen Landschaft und Umwelt.