Meldung

Zum Überblick

Rekord bei Wohnungsfertigstellungen

Wohnungspakt Bayern wirkt!

Eine Familie steht vor ihrem neuen Eigenheim.
 

Bayern kommt beim Mega-Thema „Wohnen“ gut voran! Jetzt gibt es neue Bestzahlen zu vermelden! In Bayern kamen im Jahr 2016 knapp 54.000 Wohnungen neu auf den Markt. Damit wurden im Jahr 2016 so viele  Wohnungen in Bayern fertiggestellt wie seit zehn Jahren nicht mehr.

Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann: „Unsere wohnungspolitischen Maßnahmen greifen. Der Anstieg der Baufertigstellungen zeigt mir, dass der Wohnungspakt Bayern den erhofften Aufschwung bringt“, erklärte Herrmann. Mit der Förderung von 3.700 Mietwohnungen und Wohnplätzen sowie über 1.400 Wohnungen für Selbstnutzer verzeichnete die soziale Wohnraumförderung im Wohnungspakt Bayern 2016 das erfolgreichste Jahr seit Langem. Auch bei der Förderung von 1.610 Wohnplätzen für Studierende wurde ein Rekordergebnis erzielt.

Der Minister machte auch klar, dass bei diesem wichtigen Thema jetzt nicht lockergelassen werden dürfe: „Wir dürfen uns aber nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen“, mahnte Herrmann. „Die Wohnkostenbelastung entwickelt sich zur zentralen sozialen Frage. Wohnungsbau ist die beste Medizin, gegen steigende Mieten. Deshalb müssen alle für mehr Wohnungsbau in Bayern zusammenhelfen. Ich wiederhole hier meinen dringenden Appell an die Städte und Gemeinden, das erforderliche Bauland für den Wohnungsbau bereit zu stellen“, so Herrmann.

Mit dem Kommunalen Wohnungsbauförderungsprogramm bietet die Staatsregierung den Städten und Gemeinden zudem ein sehr lukratives Angebot für den Wohnungsbau an.