Meldung

Zum Überblick

Digitaler Tourismus

Bayerns Schlösser virtuell erlebbar

Schloss Neuschwanstein
 

Berühmte bayerische Sehenswürdigkeiten können von nun an auch virtuell „besichtigt“ werden. Touristenmagneten wie das Schloss Neuschwanstein, Schloss Linderhof, das Königshaus am Schachen und die Kaiserburg wurden digital modelliert und sind von außen und innen interaktiv über das Internet erlebbar. Bayerns Heimatminister Markus Söder: „Wir wollen die Kulturgüter unserer Heimat mit virtueller Realität digital begreifbar machen und in die digitale Zukunft führen“.   

Interessierte können die Objekte digital besuchen und sich darin frei bewegen. Beispielsweise kann der Thronsaal in Schloss Neuschwanstein originalgetreu in allen Perspektiven erkundet werden. Weitere große und repräsentative Gebäude, wie die Residenz Würzburg und die Neue Residenz Bamberg, sollen folgen.

Die Modelle finden Sie unter BayernAtlas (www.bayernatlas.de) oder über die Homepage der Bayerischen Schlösserverwaltung (www.schloesser.bayern.de).