Meldung

Zum Überblick

Verstärkung für die CSU

Blume wird stellvertretender Generalsekretär

 

Markus Blume, Vorsitzender der CSU-Grundsatzkommission und Landtagsabgeordneter, wird ab 1. Februar 2017 Stellvertreter von CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer. Blume soll insbesondere die Themen „Digitalisierung“ und „politische Bildung“ bearbeiten.

Generalsekretär Scheuer begrüßte die Personalentscheidung: „Die Berufung von Markus Blume als mein Stellvertreter in der Funktion des Generalsekretärs bedeutet eine absolute Verstärkung für die CSU insgesamt, Vollgas für ein hartes Wahljahr 2017 und Vertrauen, weil ich schon lange Jahre mit ihm intensiv zusammenarbeite.“

Blume sagte zum Münchner Merkur, er freue sich auf seine neue Aufgabe: „Nur mit klarem Profil und einem bürgerlichen Politikangebot wird die Union die Sprücheklopfer und Protestbewegungen stoppen und das Zukunftsvertrauen der Menschen stärken. An diesem programmatischen Aufbruch wirke ich gerne mit.“

Als Chef der CSU-Grundsatzkommission hat Markus Blume das neue Grundsatzprogramm der CSU „Die Ordnung“ im Rahmen eines umfassenden Dialogprozesses entwickelt. Das Programm wurde am Parteitag im November vergangenen Jahres einstimmig beschlossen. Blume ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebt in München. Im Landtag vertritt er den Stimmkreis München-Ramersdorf.