Meldung

Zum Überblick

Tag der Arbeit

Chancenland Bayern

 

Der bayerische Arbeitsmarkt ist in Topform! Auch im Jahr 2017 setzt sich die gute Situation fort, die sich in den letzten Jahren entwickelt hat:

„Mit 3,5 Prozent im Jahresdurchschnitt war 2016 das Jahr mit der niedrigsten Arbeitslosenquote in Bayern seit Beginn der Erhebung ab 1994. Die Arbeitslosigkeit ist trotz des Zustroms der Flüchtlinge auf den Arbeitsmarkt zurückgegangen. Das zeigt: die Wirtschaft in Bayern ist stark, der Arbeitsmarkt robust und aufnahmefähig“, sagte Bayerns Sozialministerin Emilia Müller. Bayerns Arbeitsmarkt bietet beste Chancen.

Zum Tag der Arbeit am 1. Mai hier die wichtigsten Fakten zum bayerischen Arbeitsmarkt:

◾7,4 Millionen Menschen in Bayern sind erwerbstätig. Das ist ein historischer Höchststand.

◾Die Arbeitslosigkeit ist in den vergangenen 10 Jahren um fast 40 Prozent zurückgegangen.

◾Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Jobs ist in den letzten 10 Jahren um eine Million auf 5,4 Millionen gestiegen.

◾Das bayerische Bruttoinlandsprodukt lag 2016 mit einem Plus von 2,1 Prozent wieder über dem bundesweiten Zuwachs (1,9 Prozent)

Müller: „Diese Entwicklung ist ein großer Erfolg. Es gibt aber noch viel zu tun. Denn nicht alle Menschen profitieren im gewünschten Maß von dieser guten Lage. Deshalb gehen wir neue Wege bei der Förderung von Arbeitssuchenden.“