Meldung

Zum Überblick

TV-Duell zur Wahl 2017

Große Unterstützung für Merkel

TVDuell - Twitterparty
 

Großes Public Viewing in der CSU-Landesleitung: Rund um das TV-Duell haben sich zahlreiche Anhänger und Freunde der CSU getroffen, um gemeinsam die Diskussion zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel  und dem SPD-Kandidaten Schulz live im Fernsehen zu verfolgen.

Mittendrin natürlich auch CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer. Dieser betonte: "Es geht darum, ordentlich Stimmung zu machen. In den letzten drei Wochen geht es massiv um Mobilisierung." Weiterhin stellte Scheuer klar, am 24. Septmeber gehe es um die Zukunft: "Wir wollen Deutschland in der Erfolgspur halten und in Bayern heißt das: Wer Bayern maximal in Berlin stärken will, der muss die CSU mit zwei Stimmen maximal unterstützen."

Das traditionelle TV-Duell findet auf den Tag genau drei Wochen vor der Bundestagswahl statt. 90 Minuten lang tauschen die CDU-Vorsitzende Angela Merkel und SPD-Kandidat Schulz ihre Positionen zu den Themen Migration, Außenpolitik, soziale Gerechtigkeit und Innere Sicherheit aus. Sie werden von vier Journalisten der Sender ARD, ZDF, RTL und Sat.1 befragt.