Meldung

Zum Überblick

ASP-Kreisverband Freising

Besuch der Luftlande- und Lufttransportschule in Altenstadt

 

Bei einem Besuch der Luftlande- und Lufttransportschule der Bundeswehr in Altenstadt konnten sich die Fahrtteilnehmer einen umfassenden Überblick über die Aufgaben der Bundeswehreinrichtung verschaffen.

Die Luftlande- und Lufttransportschule in Altenstadt ist die zentrale Ausbildungsstätte der Fallschirmjäger der Bundeswehr und einzige Schule des Heeres, in der die Ausbildung zum militärischen Fallschirmspringer erfolgt.

Während des Besuches wurden die Teilnehmer zuerst mit dem Auftrag und der Gliederung der Schule vertraut gemacht.
Anschließend konnte die Fallschirmsprungausbildung der Soldaten am Sprungturm “live” beobachtet werden.
Beim Fallschirmgerätezug wurde der Umgang mit dem Fallschirm dargestellt, dabei wurde von der Trocknung, Instandsetzung bis hin zum “sprungfertigen” Packen eines Fallschirmes alles gezeigt.
Der Lufttransportzug informierte über sämtliche Möglichkeiten der Bundeswehr, um Gerät oder sonstige Güter zu verladen bzw. in der Luft zu transportieren. Kurz wurde den Besuchern die Überlebensausbildung der Flugzeugbesatzungen, vor allem in klimatisch schwierigen Situationen, erläutert.

Nach einem Besuch der militärhistorischen Sammlung und einem Erinnerungsfoto an der NORA ging eine interessante Informationsfahrt dem Ende entgegen.