Meldung

Zum Überblick

Fürther Stellungnahme des Landesvorstands

Maßnahmen, um Flüchtlingen in Gefahr weiterhin helfen zu können

Fürth - Die aktuelle Flüchtlingssituation in Europa und insbesondere in Deutschland erfordert ein zügiges Handeln auf allen Ebenen - sowohl im Sinne der Flüchtlinge als auch im Sinne des gesellschaftlichen Zusammenhaltes. Die Hilfsbereitschaft der deutschen Bevölkerung für Flüchtlinge im Sinne der UN Flüchtlingskonventionen - also für diejenigen, die sich in unmittelbarer Gefahr für Leib und Leben befinden - ist ein starkes gesellschaftliches Signal, das es zu erhalten gilt.

Lesen Sie hier die vollständige Fürther Stellungnahme des Landesvorstandes.