#CSUNK6 CSU-Netzkongress

Umgang im Netz - zwischen Zoff und Zensur

Einladung CSU-Netzkongress
 

Liebe Freundinnen und Freunde,

Wie sollen die klassischen Medien, sozialen Netzwerke und die digitale Community mit Hasskommentaren und Pöbeleien im Netz umgehen? Wo besteht die Gefahr, dass durch die Klassifizierung als Hasskommentar unliebsame Meinungen unterdrückt werden? Machen Medien vermeintliche Shitstorms in den sozialen Netzwerken noch größer, indem sie unangemessen darüber berichten? Was gehört noch zur Meinungsfreiheit und ab wann sprechen wir von Hetze? Wer entscheidet, wann und was aus dem Netz zu löschen ist? Brauchen wir neue Regeln oder reicht das Strafgesetzbuch aus?

Darüber möchten wir mit Ihnen und unseren Gästen sprechen.

Ihre Dorothee Bär

MdB;
Vorsitzende CSUnet und CSU-Netzrat

Weitere Informationen finden Sie hier.

Programm:

Begrüßung  

DOROTHEE BÄR, MdB   
Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur 
Vorsitzende CSUnet und CSU-Netzrat 

Keynote 

MARTIN FUCHS 
Politikberater und Blogger 

Panel

SABINE FRANK 
Leiterin Regulierung, Verbraucher- und Jugendschutz 
senior policy counsel, Google Germany GmbH 

JULIAN REICHELT  
Chefredakteur BILD Digital 

CHAN-JO JUN  
Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht 

PROF. DR. DIRK HECKMANN 
Lehrstuhl für Sicherheitsrecht und Internetrecht, Universität Passau 

TATJANA BONNET  
Produzentin Rafkin Film Produktion GmbH

Moderation 

DOROTHEE BÄR, MdB 
Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur 
Vorsitzende CSUnet und CSU-Netzrat

 

Anmeldung 

Bitte melden Sie sich bis spätestens 29. November mit der Rückmeldekarte oder per Mail unter netzkongress@csu-bayern.de an.

Alternativ können Sie sich auch bequem online anmelden unter: www.csu.de/netzkongress

Veranstaltungsort

Google Germany GmbH
Erika-Mann-Straße 33
80636 München

Planen Sie Ihre Route