Der Evangelische Arbeitskreis der CDU/CSU (EAK) präsentiert:

"Wir sind Bettler" Luther-Oratorium mit großem Chor und Orchester

 

„Martin Luther hielt die Musik für ein Gottesgeschenk und gab ihr ,nach der Theologie die nächste Stelle und die höchste Ehre‘. Das bleibt auch heute richtig. Deshalb freue ich mich sehr darüber, dass die reformatorische Botschaft in dem Luther-Oratorium von Daniel Pacitti und Christian Meißner neu zum Klingen kommt.
Auf unverwechselbare Weise wird die Botschaft von Gottes freier Gnade und dem befreiten Gewissen des Menschen die Hörerinnen und Hörer erreichen.“

Unter der Schirmherrschaft von Altbischof Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber 

„Wir sind Bettler“
Luther-Oratorium mit großem Chor und Orchester

Musik: Daniel Pacitti | Text: Christian Meißner
Roman Trekel singt Martin Luther
Es spielt das Brandenburgische Staatsorchester (Frankfurt a.d. Oder)
Konzert- und Kinderchor der Staatsoper (Leitung: Frank Flade und Vinzenz Weissenburger)
Berliner Oratorien-Chor (Leitung: Thomas Henning)

Einladung zur Uraufführung am:
Mittwoch, dem 28. Juni 2017,
in der Berliner Philharmonie
Beginn: 20.00 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr)

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Karte für dieses einmalige Ereignis!
Unterstützen Sie dieses Projekt bitte auch durch eine Spende!
Exklusiver Kartenvorverkauf für alle Leser der „Evangelischen Verantwortung“
(Preiskategorien: 25 €, 35 € und 40 €)
Konzertkarten sind im Vorverkauf erhältlich unter der Tickethotline: 030-47997474 online über: www.eak-cducsu.de sowie an der Gastkasse der Philharmonie und an allen bekannten Vorverkaufsstellen (zzgl. Gebühren)

 

 

Veranstaltungsort

Berliner Philharmonie
Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin

Planen Sie Ihre Route