Zur Person

Zur Übersicht

Ehrenvorsitzender

Dr. Theo Waigel

Der Ehrenvorsitzende der CSU wurde am 22. April 1939 in Oberrohr bei Krumbach geboren. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

LEBENSLAUF
Schule und Studium
  • 1959-1963: Studium der Rechts- und Staatswissenschaften in Würzburg und München
  • 1963: Erstes Staatsexamen
  • 1967: Zweites Staatsexamen
  • 1967: Promotion mit der Arbeit "Die verfassungsmäßige Ordnung der deutschen, insbesondere der bayerischen Landwirtschaft" zum Dr. jur.  
Beruflicher Werdegang
  • 1969-1970: Persönlicher Referent des Staatssekretärs im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen
  • 1970-1972: Persönlicher Referent des Bayerischen Staatsministers für Wirtschaft- und Verkehr, Anton Jaumann
  • seit 1999: als Rechtsanwalt tätig
Politische Stationen
  • 1957: Eintritt in die Junge Union
  • 1960: Eintritt in die CSU
  • 1961-1970: Kreisvorsitzender der Jungen Union Krumbach
  • 1966-1972: Mitglied des Kreistags Krumbach
  • 1967-1971: Bezirksvorsitzender der Jungen Union Schwaben
  • 1971-1975: Landesvorsitzender der Jungen Union Bayern und Mitglied des CSU-Landesvorstands
  • 1972-2002: Mitglied des Deutschen Bundestags
  • 1973-1988: Vorsitzender der CSU-Grundsatzkommission
  • 1980-1982: Vorsitzender der Arbeitsgruppe Wirtschaft und Wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • 1982-1989: Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag und 1. stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • 1987-1988: Bezirksvorsitzender der CSU Schwaben, Mitglied des CSU-Landesvorstands und CSU-Präsidiums
  • 1988-1999: Vorsitzender der CSU
  • 1989-1998: Bundesfinanzminister
  • seit 2009: Ehrenvorsitzender der CSU