Zur Person

Zur Übersicht

CSU-Landesgruppenvorsitzende

Alexander Dobrindt, MdB

 

Alexander Dobrindt wurde am 7. Juni 1970 in Peißenberg geboren. Er ist verheiratet und hat einen Sohn. Von 2009 bis 2013 war Dobrindt CSU-Generalsekretär. Seit Dezember 2013 ist er Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur.

LEBENSLAUF
Biographie
  • 1989: Abitur am Gymnasium in Weilheim
  • anschließend Studium der Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
  • 1995: Abschluss als Diplom-Soziologe
  • 1996 - 2005: Geschäftsführer und Stiller Gesellschafter
Politisches Engagement
  • 1986: Eintritt in die Junge Union
  • 1990: Eintritt in die CSU
  • 1990 bis 1997: JU-Kreisvorsitzender
  • 1993 bis 1997: Stellvertretender JU-Bezirksvorsitzender
  • 1999 bis 2011: CSU-Ortsvorsitzender
  • 1996 bis 2011: Marktgemeinderat in Peißenberg
  • Seit 1996: Kreisrat im Landkreis Weilheim-Schongau
  • Seit 2002: Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Januar 2005 bis November 2005: Stellvertretender Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Wirtschaft und Arbeit
  • Seit 2005: Beisitzer im Vorstand des PKM (Parlamentskreis Mittelstand) der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • 2005 bis 2008: Wirtschaftspolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag
  • November 2008 bis Februar 2009: Vorsitzender der AG Bildung und Forschung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Deutschen Bundestag
  • 2009-2013: Generalsekretär der CSU
  • seit April 2009: Kreisvorsitzender der CSU-Weilheim-Schongau
  • Dezember 2013-September 2017: Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Seit September 2017: Vorsitzender der CSU-Landesgruppe
Ehrenämter/Mitgliedschaften
  • Mitglied im Schützenverein VSG Peißenberg
  • Mitglied im Knappenverein Peißenberg