Über uns

  Geschäftsstelle

Pesserlstraße 1
92421 Schwandorf
Tel. 09431-4477
Fax: 09431-960434
Email: schwandorf@csu-bayern.de

Bundeswahlkreisgeschäftsstelle des Bundeswahlkreises 234 Schwandorf/Cham

Der Bundeswahlkreis 234 umfasst die beiden Landkreise Schwandorf  und Cham und ist einer der vier Bundeswahlkreise im Bezirksverband Oberpfalz. Geographisch erstreckt sich der Bundeswahlkreis von Wernberg-Köblitz bis Lohberg im Bayerischen Wald am Fuße des Arbers liegend und sind insgesamt 110 km auseinander entfernt. Der Direktabgeordnete dieses Wahlkreises ist MdB Karl Holmeier aus Weiding im Landkreis Cham.

Neben dem MdB Abgeordneten Karl Holmeier setzen sich Emilia Müller, Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, die Bezirksräte Dr. Thomas Brandl sowie die Landtagsabgeordneten Alexander Flierl (Stimmkreis Schwandorf) und Dr. Gerhard Hopp (Stimmkreis Cham), sowie der Bezirkstagspräsident und Landrat Franz Löffler für die Belange der Menschen in unserer Region ein. 

Der Bundeswahlkreis hat ca. 275.000  Einwohner, davon 4300 CSU-Mitglieder gegliedert in 104 CSU-Ortsverbänden  in den 2 Kreisverbänden, Schwandorf und Cham.

Hinzu kommen noch die Mitglieder der Frauen-Union (1200 Mitgl.), Junge Union (870 Mitgl.) sowie weitere Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreise, dies ergibt insgesamt 185 Verbände.

Die Geschäftsstellen der Bundeswahlkreise sind Dienstleiter und Unterstützen die Abgeordneten sowie die Mitglieder der CSU vor Ort. Ebenso gehört auch die Betreuung bei den satzungsgemäßen Durchwahlen der Ortsverbände und der Kreisverbände zu meinen Aufgaben. Besonders unterstütze ich die Schatzmeister der Ortsverbände, wenn es um die Rechenschaftsberichte nach dem Parteiengesetz geht.

Damit die Arbeit an der Basis funktioniert, ist der Austausch mit den Mitgliedern der CSU, JU und FU für uns in der Geschäftsstelle sehr wichtig, denn er hilft bei der Stimmungs- und Meinungsbildung, diese hilft wiederum den  Mandatsträger im Land- und Stimmkreis für ihre Arbeit im Bay. Parlament.

Die Bundeswahlkreisgeschäftsstelle ist nicht nur Anlaufstelle für die Parteimitglieder, sondern auch für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis. Die Mitarbeiter der Abgeordneten helfen ihnen nicht nur  bei Petitionsanträgen, sie geben die Anliegen auch an die zuständigen Mandatsträger weiter.

  Dialog

Ihre Meinung ist uns wichtig! Sagen Sie uns, was Sie bewegt. Es gibt viele Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten - die Wichtigsten haben wir auf dieser Seite zusammengestellt.

  Mandatsträger

Dr. Thomas Brandl


geboren am 22. Juni 1972

1978 - 1982
Grundschule Teublitz

1982 - 1991
Johann-Michael-Fischer-Gymnasium in Burglengenfeld

1991 - 1998
Studium der Humanmedizin an der Universität Regensburg und an der Universität Würzburg

1992 - 1999
Katastrophenschutz bei der BRK-Bereitschaft Regenstauf

Beruflicher Werdegang:

1999
Arzt im Praktikum an der Augenklinik des Städtischen Klinikums Pforzheim

2000-2005
Assistenzarzt in der Augenklinik im St. Vincentius-Krankenhaus Karlsruhe

2001
Promotion "Der Einfluss der Biometrietechnik auf die Optimierung von Linsenkonstanten"

2004
Prüfung zum Facharzt für Augenheilkunde

2005
Master of Business Administration nach erfolgreichem Abschluß des Postgraduiertenstudiums "Betriebswirtschaft für Ärzte"

seit 2006
Konservative und operative augenärztliche Tätigkeit in Straubing

Politische Ämter:

Seit 1996
Stadtrat in Teublitz

1997-2005
CSU-Ortsvorsitzender in Teublitz

1997-2005
stellvertretender JU-Kreisvorsitzender im Landkreis Schwandorf

2002-2006
2. Bürgermeister der Stadt Teublitz

seit 2002
Kreisrat im Landkreis Schwandorf

seit 2002
Verwaltungsrat der gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft im Landkreis Schwandorf

2003-2007
Bezirksvorsitzender des gesundheitspolitischen Arbeitskreises der Oberpfalz

Hobbies:

Fußball, Volleyball, Schafkopfen, Gesellschaftsspiele

Mitgliedschaften in folgenden Vereinen:

Freiwillige Feuerwehr Teublitz
SC Teublitz
Burschenverein "Morgenrot" Münchshofen
KZ B776 Münchshofen
Förderverein Höllohe

  Arbeitsgemeinschaften/Arbeitskreise

  Senioren Union KV Schwandorf

SEN-Kreisvorsitzender:
Julius Schmatz

Stellvertreter:
Wiltrud Hauke, Schwarzenfeld; Georg Hottner, Schwandorf; Inge Kraus, Nabburg; Karlheinz Wittauer, Schwandorf

Schatzmeister:
Ottmar Hochmuth, Schwarzenfeld

Schriftführer:
Hermann Götz, Schwandorf

Beisitzer:
Heinz Diermeier, Schwandorf; Johann Gewald, Teublitz; Anna Maria Melcher, Pfreimd; Joachim Otte, Nabburg; Alois Seegerer, Guteneck; Franz Spichtinger, Wernberg-Köblitz.

 

 

Die SEN will Anliegen der älteren Generation bündeln und offensiv gegenüber Politik und Gesellschaft vertreten. Sie will älteren Mitbürgern neue Möglichkeiten aktiver politischer Mitgestaltung geben getreu dem Motto "Erfahrung gestaltet Zukunft".