Meldung

Zum Überblick

Nachruf

Rudi Brand

 

Der CSU-Kreisverband Erding trauert um den Eittinger CSU-Vorsitzenden Rudi Brand, der am Donnerstag, den 2.3.2017 nach schwerer Krankheit im Alter von 66 Jahren verstorben ist.

Rudi Brand war seit 2013 Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes Eitting. Davor war er bereits seit 2003 stellvertretender Vorsitzender.

Rudi Brand, der mit Leib und Seele Landwirt war, gehörte seit 1978 dem Gemeinderat an, ab 1996 war er zweiter Bürgermeister seiner Gemeinde.

Als Mitglied der CSU seit 6.2.1979  trat er stets, auch in politisch turbulenten Zeiten, für die Grundsätze seiner Partei ein.

Als CSU-ler in einer vom Flughafen Franz-Josef-Strauss massiv betroffenen Gemeinde, verstand er es, die Interessen seiner Gemeinde auch nach aussen hin zu vertreten.

Mit seiner ruhigen, sachlichen und humorvollen Art verschaffte er sich auch im CSU-Kreisverband Anerkennung. 2014 unterstützte Rudi Brand die Kreis-CSU mit seiner Kandidatur auf der Kreistagsliste.

Der CSU Kreisverband verliert mit Rudi Brand viel zu früh einen Protagonisten, der die Belange unserer Partei immer hervoragend vertreten hat.

Wir werden Rudi Brand stets dankbar in Erinnerung behalten und verneigen uns vor seiner Lebensleistung.

Unser tiefes Mitgefühl gehört  seinen Angehörigen.

Für den CSU-Kreisverband
Martin Bayerstorfer