Meldung

Zum Überblick

Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen

1,2 Millionen Euro vom Freistaat für den Markt Cadolzburg

MdL Herold in Bundesversammlung gewählt
 
Hans Herold CSU, MdL

„Der Freistaat Bayern steht fest an der Seite der Kommunen und hilft ihnen dieses Jahr mit Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen in Höhe von 150 Millionen Euro“, freut sich der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold: „Im Landkreis Fürth erhält der Markt Cadolzburg 1,2 Millionen Euro aus diesem Topf“, fügt Hans Herold an. Diese Information teilte Bayerns Finanzminister Dr. Markus Söder heute mit. Von den Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen profitieren sowohl Landkreise, als auch Städte und Gemeinden.

„Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen sollen den nachhaltigen Konsolidierungswillen der Kommunen unterstützen“, so Herold. „Ich begrüße es sehr, dass der Freistaat den betroffenen Städten, Gemeinden und Landkreisen unter die Arme greift und dass auch der Markt Cadolzburg hiervon profitiert“, so MdL Hans Herold.