Meldung

Zum Überblick

Pressemitteilung

6,4 Mio. bayerische Haushaltsmittel als Bedarfszuweisungen für Fürth

 
Petra Guttenberger, MdL

Petra Guttenberger, Landtagsabgeordnete der CSU betont, dass auch in diesem Jahr der Freistaat Bayern fest an der Seite der Kommunen steht und deshalb für die Stadt Fürth 6,4 Mio. Euro als Bedarfszuweisung bewilligt wurden

Diese Mitteilung hat die Abgeordnete nach der gestrigen Sitzung des sogenannten Verteilerausschusses auf Nachfrage von Finanzminister Dr. Markus Söder erhalten.

Auf dem hohen Vorjahresniveau von 150 Mio. Euro werden auch in diesem Jahr Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen ausbezahlt.

„Besonders strukturschwache Kommunen können somit“, betont Guttenberger, „bei der Konsolidierung ihrer Haushalte bestmöglich unterstützt werden“.

„Dies ist eine gute Möglichkeit“, sagt Guttenberger, „Gemeinden in schwierigen Situationen wirksam zu helfen“.

„Bei den künftigen Haushaltsberatungen wird es mir auch in diesem Jahr ein beson-deres Augenmerk sein, darauf zu achten, dass auch in Zukunft ausreichend Mittel für diese wichtige Förderaufgabe des Staates zur Verfügung stehen“, so die Abgeordnete.