Meldung

Zum Überblick

Pressemitteilung

Petra Guttenberger und Michael Maderer

 
v.l.n.r.: Dr. Michael Au, Kreisvorsitzender CSU Fürth-Stadt, Bezirksrat Michael Maderer, Petra Guttenberger MdL und Landrat Matthias Dießl, Kreisvorsitzender CSU Fürth-Land

gehen erneut ins Rennen um Landtags- und Bezirkstagsmandat

Mit 92 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen haben die Delegierten der CSU-Kreisverbände Fürth-Stadt und Fürth-Land Petra Guttenberger ins Rennen um das Landtagsmandat geschickt. Bezirksrat Michael Maderer wurde mit 100 Prozent wieder als Kandidat für den Bezirkstag nominiert.

„Das ist ein großartiger Vertrauensbeweis. Gemeinsam packen wir es an“, dankten Guttenberger und Maderer den Delegierten.

„Wir werden uns auch weiterhin mit aller Kraft dafür einsetzen, Fürth, Oberasbach, Stein und Zirndorf voranzubringen.“ Petra Guttenberger ist seit 1998 Mitglied des Bayerischen Landtags, seit 2008 Rechts-, verfassungs- und verbraucherpolitische Sprecherin der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag und stellvertretende Vorsitzende des gleichnamigen Ausschusses mit dem entsprechenden Gestaltungspotential.

Michael Maderer sitzt seit 2008 im Bezirkstag und ist stellvertretender Kreisvorsitzender der CSU Fürth-Land.

Für ihr herausragendes Engagement und ihren unermüdlichen Einsatz für die Stadt sowie den Landkreis Fürth, insbesondere in Zirndorf, Oberasbach und Stein, dankten ihnen Michael Au, Kreisvorsitzender der CSU Fürth-Stadt, und Landrat Matthias Dießl, Vorsitzender des CSU-Kreisverbandes Fürth-Land. „Mit Bundesminister Christian Schmidt für den Bundestag, Petra Guttenberger für den Landtag und Michael Maderer für den Bezirkstag sind wir hervorragend aufgestellt“, betonten die beiden Kreisvorsitzenden