Meldung

Zum Überblick

PRESSEMITTEILUNG

Erster Schritt zum barrierefreien Ausbau von Bahnhöfen

 
Petra Guttenberger, MdL

Petra Guttenberger, Landtagsabgeordnete der CSU, teilt mit, dass im Plenum des Bayerischen Landtags auf Initiative der CSU-Landtagsfraktion ein Dringlichkeitsantrag zum barrierefreien Ausbau der bayerischen Bahnhöfe beschlossen wurde.

„In diesem Antrag haben wir die Staatsregierung aufgefordert, beim Bund und der DB AG verstärkt darauf hin zu wirken, dass bei der Finanzierung der Infrastruktur die Barrierefreiheit von Eisenbahnhaltepunkten und Bahnhöfen deutlich mehr in den Fokus gerückt wird, als dies bisher der Fall ist“, betont Guttenberger.

Seit langer Zeit schon setzte der Freistaat freiwillige Mittel ein, um eine Barrierefreiheit von Bahnhöfen voran zu treiben und zu unterstützen.

„Deshalb wollen wir auch zeitnah einen Bericht, wie diese freiwillig eingesetzten Landesmittel für den barrierefreien Ausbau von Eisenbahnstationen über das Jahr 2018 hinaus verplant sind“, so Guttenberger.

Auch bei Hauptbahnhöfen von Großstädten und deren Zubringer in den Großraum seien hier erhebliche Defizite zu verzeichnen.

„Ich jedenfalls werde mich dafür einsetzen, dass der Hauptbahnhof Fürth und auch die Bahnhöfe im Landkreis, die sehr wichtig für die Mobilität der Menschen mit Behinderungen in unserem Großraum sind, hier vordringlich mit berücksichtigt werden“, erklärt Guttenberger.