Meldung

Zum Überblick

Artikel: CSU VorOrt September 2016

Bundesminister Christian Schmidt zu Gast im Frauenmuseum

 
Birgit Bayer-Tersch, Stadträtin und Vorsitzende der Frauen-Union

„Politik an einem Sommerabend“ stand im Mittelpunkt einer Veranstaltung, zu der die Fürther Frauen-Union und der Trägerverein des Frauenmuseums geladen hatte.

Ehrengast war Bundesminister für Landwirtschaft und Ernährung Christian Schmidt MdB. Fundiert nahm Schmidt zu diversen Themen Stellung: eine gesunde Ernährung sei nur mit guter Information machbar. Deshalb müssten Nahrungsmittel nach ihren Inhaltsstoffen, Nährwerten, Allergenen etc. gekennzeichnet sein. Nur dann könnten Verbraucher ihre Ernährungsentscheidungen, an die 200/Tag, richtig treffen.

Die Aspekte Mindesthaltbarkeit, Gentechnik, und Tierschutz liegen ihm ebenso am Herzen wie die Ernährungsbildung unserer Kinder. Ein entsprechendes Schulfach sollte aus der Sicht von Schmidt eingeführt werden.

Als Mitglied der Stillkommission unterstreicht Schmidt die große Bedeutung der Ernährung von Säuglingen mit Muttermilch. In den ersten 1000 Lebenstagen eines Kindes werden die Grundlagen für Adipositas im Erwachsenenalter gelegt.

Angesprochen auf internationale Probleme beschreibt Christian Schmidt z.B. die Unterstützung der Länder in Afrika in ihren Bemühungen die Ernteverluste zu minimieren oder Kakao nachhaltig zu produzieren.

Im Anschluss ließ sich Bundesminister Christian Schmidt durch die aktuelle Ausstellung „ausgekocht?!“ des Frauenmuseums führen. Die Vorsitzende der Frauen-Union, Stadträtin Birgit Bayer-Tersch denkt angesichts des gelungenen Abends bereits über eine Neuauflage im Sommer 2017 nach.

 

Gesamtausgabe CSU VorOrt September 2016