Meldung

Zum Überblick

Pressemitteilung

Michaelis-Kärwa und Festzug soll UNESCO-Kulturerbe werden

 
Bundesminister Christian Schmidt MdB

Bundesminister Schmidt begrüßt Bewerbung der Stadt Fürth  

 

„Ich freue mich sehr, dass sich die Stadt Fürth mit unserer Michaelis-Kirchweih und dem traditionellen Erntedank-Festzug für das immaterielle Kulturerbe der UNESCO bewerben will“, betont Bundesminister Christian Schmidt MdB.

„Als Bundesminister und Fürther Bundestags-abgeordneter sehe ich die Michaelis als das Paradebeispiel für unsere kulturelle Lebenskraft“, so Schmidt. „Die größte Straßenkirchweih Süd-deutschlands ist die Königin der fränkischen Kirchweihen. Sie verbindet nicht nur die Menschen und führt sie zusammen. Sie leistet auch einen wichtigen Beitrag für eine aktive Gemeinschaft. Nicht zuletzt bewahrt sie unsere Traditionen und fördert dadurch auch die Verbundenheit zu unserer fränkischen Heimat. Ich werde das Vorhaben gerne unterstützend begleiten“, so Schmidt.