Meldung

Zum Überblick

Neuwahlen bei der Kommunalpolitischen Vereinigung

Wild-Heyder führt KPV

 

Roth (se) Einstimmig wählten die Mitglieder der Kommunalpolitischen Vereinigung des CSU Kreisverbandes Roth auf ihrer Jahreshauptversammlung in Roth-Pfaffenhofen die Aurauer Kreisrätin Lissy Wild-Heyer zur neuen Vorsitzenden. Die bisherige kommissarische KPV-Vorsitzende folgt damit auf Gerhard Lunz, der bereits im Dezember 2014 aus persönlichen Gründen zurückgetreten war.

 Zu stellvertretenden Kreisvorsitzenden wurden der Rother Bürgermeister Ralph Edelhäußer sowie der Wendelsteiner Bürgermeister Werner Langhans gewählt.

Den neuen KPV-Kreisvorstand vervollständigen als Beisitzer Volker Bauer, MdL (Kammerstein), die Kreisvorsitzende der Frauen Union Margareta Bösl (Greding) Cornelia Griesbeck (Wendelstein), Günter Gräf (Allersberg), Markus Horndasch (Röttenbach), Michael Kreichauf (Thalmässing), Manfred Lunkenheimer (Abenberg) und Christian Wild (Büchenbach).

 „Die KPV muss – zusammen mit der CSU – vor allem Impulse in der Zusammenarbeit mit der heimischen Wirtschaft setzen“, definierte die frisch gewählte Vorsitzende Lissy Wild-Heyder Aufgabe und Ziel der KPV in den nächsten Jahren. Sie zeigte sich zuversichtlich, dass die KPV-Mitglieder als Lokalpolitiker mit Ihren Kontakten einiges bewegen können. 

Landtagsabgeordneter Volker Bauer freute sich, dass mit Lissy Wild-Heyder eine starke und bekannte Persönlichkeit aus der Landwirtschaft die KPV übernommen hat.