Über uns

Herzlich Willkommen bei der CSU

Wir sind die große Volkspartei in Bayern, die in fast 3.000 Städten und Gemeinden im Freistaat fest verwurzelt ist. Überall in ganz Bayern engagieren sich politisch interessierte Menschen in der CSU und tragen zum einzigartigen Erfolg Bayerns bei. Auch unser Verband schreibt an dieser Geschichte mit.

Auf diesen Seiten möchten wir uns vorstellen. Wir informieren Sie über unsere politische Arbeit vor Ort. Hier finden Sie wichtige Termine und Informationen über das politische Geschehen in Ihrer Nähe und in ganz Bayern.

Überzeugen Sie sich von unserer Politik "Näher am Menschen". Wir freuen uns auf Sie.

Chronik des Ortsverbands Aufhausen / Oberpfalz

1969 - Das Gründungsjahr der CSU Aufhausen

Der Ortsverband Aufhausen der Christlich Sozialen Union Bayern e.V. wurde im Jahre 1969 aus der Taufe gehoben.
Es gab zu diesem Zeitpunkt aber mit Willibald Diermeier, Anton Hally, Michael Hierlmeier, Bartholomäus Kammermeier, Pfarrer Pater Gunther Krois, Xaver Menacher und Karl Schermer bereits sieben Aufhausener, die Mitglied der (Kreis-)CSU waren. 1969 entschlossen sie sich dann zusammen mit Rudolf Arnold, Ludwig Lichtinger, Heinrich Schindlbeck und Anton Schmid in Aufhausen einen eigenen Ortsverband zu gründen.
Vom Tag der Gründung an leitete Ludwig Lichtinger die Partei als Vorsitzender 26 Jahre lang, ehe er 1995 das Zepter an Josef Schweiger übergab. Ludwig Lichtinger, der seit diesem Zeitpunkt Ehrenvorsitzender der CSU Aufhausen ist, war während dieser fast drei Jahrzehnte als Gemeinderat, 2. Bürgermeister und Kreisrat für die CSU aktiv. In seiner Zeit als Vorsitzender zog mit Josefine Kammermeier die erste Frau aus der CSU und zugleich die erste Frau überhaupt in den Aufhausener Gemeinderat ein. Mit Waltraud Röckl folgte ihr später eine weitere CSU-Frau in dieses Amt. 

Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte zogen so eine Reihe von CSU-Mitgliedern in unser Gemeindeparlament ein. Unter ihnen u.a. Rudolf Arnold, Raimund Froschhammer, Michael Hierlmeier (2. Bürgermeister), Josefine Kammermeier, Ludwig Lichtinger (später 2. Bürgermeister und Kreisrat), Waltraud Röckl, Karl Schermer, Anton Schmid (später 1. Bürgermeister), Anton Schmid, Alfons Schneider, Kurt Schulz und Josef Schweiger.
Letzterer übte zugleich von 1995 bis 1999 das Amt des CSU-Vorsitzenden aus.

Von 1999 bis 2009 stand Rudolf Arnold sen. der CSU Aufhausen vor. Während dieser Zeit konnte Arnold Rudi den Mitgliederstand von 22 auf 49 erhöhen!

In den vergangenen Jahren hat sich das Bild der CSU Aufhausen stark gewandelt. Die CSU Aufhausen konnte alleine von 1999 bis 2007 zwanzig neue Parteimitglieder hinzugewinnen. Das entspricht einem Zuwachs von stolzen 43%. Während anderswo die CSU oft vergreist, ist sie in Aufhausen die Partei der Jungen. Über 35 % unserer Mitglieder sind jünger als 35! Die CSU Aufhausen ist somit auch einer der jüngsten Ortsverbände auf Kreis- und Bezirksebene. 

  Unser Vorstand

Ortsvorsitzender Rudolf Arnold jun.

Rudolf Arnold jun. ist seit April 2013 Ortsvorsitzender im Ortsverband Aufhausen und war bereits langem ein Teil der Vorstandschaft.

Im Gemeindewahljahr 2014 ist er der CSU-Spitzenkandidat für einen Gemeinderatssitz.

Stellv. Ortsvorsitzende Anton Schmid

Anton Schmid gehört seit 2002 dem Ortsvorstand Aufhausen an und hatte ebenfalls schon mehrere Funktionen im Ortsverband inne. Außerdem ist er seit 2007 ein fester Bestandteil des Kreistages.