Meldung

Zum Überblick

CSU Bad Berneck

Eröffnung der Schaltzentrale mit MdB Silke Launert und MdL Martin Schöffel

 
Vertreter der örtlichen CSU-Fraktion mit MdB Silke Launert, MdL Martin Schöffel, Eigentümer Christian Wedlich und Verwalter Norbert Raps. – mit Martin Schöffel, Christian Wedlich, Silke Launert, Hans Kreutzer, Klaus Sowada, Christof Seidel und Norbert Raps

Am Samstag, den 12. August 2017 eröffnete „Die Schaltzentrale“ im Bürogebäude des ehemaligen Elektro-Unternehmens „Popp & Co“ ihre Pforten.

In der Kulmbacher Straße entsteht ein Mix aus Gewerbezentrum, Werkstätten, Logistikflächen und Coworking-Spaces. Bad Berneck ist mit einem bisher nur aus Großstädten bekannten Coworking-Konzept Vorreiter in ländlichen Regionen Bayerns.

Besonderen Dank gebührt dem Eigentümer Christian Wedlich, der zu besonders günstigen Konditionen Räumlichkeiten vermietet. So können z.B. Kleinstunternehmer ihre Geschäftsmodelle mit minimalem Risiko starten. Seit dem Konkurs von Popp & Co hatte MdL Martin Schöffel immer wieder offene Ohren für die örtliche CSU und hat mit seinen Kontakten wesentlich zum Gelingen des Projekts beigetragen.

CSU-Bundestagskandidatin Silke Launert betonte in ihrem Grußwort, dass das Projekt unter einem guten Schirm stehe da u. a. die Nähe zu Bayreuth und die gute Verkehrsanbindung durchaus Standortvorteile sind. Sie betonte den innovativen Ansatz der „Schaltzentrale“ und sicherte ihre Unterstützung zu.

Die örtliche CSU-Fraktion ist hoch erfreut mit der Firma Pollok, als ersten Ankermieter, ein Unternehmen in Bad Berneck begrüßen zu dürfen, dessen Wurzeln unweit des neuen Firmensitzes liegen. Wir wünschen viel Erfolg und einen guten Start in Bad Berneck!


mehr Bilder auf der Facebook-Seite!