Aktivitäten

CSU Biberbach Jahresausflug 2017 an den Ammersee

Bei traumhaftem Wetter führte uns der diesjährige Jahresausflug an den Ammersee. Zu Beginn stand eine geführte Besichtigung der historischen Klosterkirche und den zugehörigen Wirtschaftsbetrieben auf dem Programm. Bei der anschließenden Einkehr auf dem heiligen Berg gab es ein zünftiges Mittagessen. Nach einer Wanderung nach Herrsching ging es dem Dampfer über den Ammersee nach Dießen zur Besichtigung des dortigen im 18. Jahrhundert erbauten spätbarocken Marienmünster. Vor der Rückfahrt stand noch eine gemütlichen Einkehr zum Ausklingen des wunderschönen Tages am Ammersee auf dem Programm.

 

 

 

Radtour am Sonntag den 10. Juli 2016

Bei wunderbarem Wetter konnten wir bei unserer Radtour entlang der Biber viele Eindrücke sammeln und Einiges an historischen Informationen austauschen. Ich weiß mittlerweile auch, daß es eigentlich richtig lautet "entlang des Biberbaches", aber seit meiner Kindheit wurde bei uns von "der Biber" gesprochen und daher erlaube ich mir die kleine Abweichung aus Gewohnheit.

Start war am Rathaus in Biberbach, von dort ging es über Feigenhofen, Muttershofen und Lützelburg zum Peterhof. Umrahmt von Blasmusik war dort die Mittagsrast mit einer zünftigen Stärkung. Zurück ging es über den Eglesee. Historisches findet sich dazu unter http://www.heretsried.de/index.php/sehenswuerdigkeiten/burgstall-kirchberg.

Weitere Stationen waren die Keltenschanze in Monburg und Teile des Biber-Bach-Erlebnispfades.

Am Nachmittag endete unsere Tour an der Furtmühle. An der dortigen Einmündung der Biber in die Schmutter war bei Kaffee und Kuchen für einen gemütlichen Ausklang gesorgt.

Ihre CSU Biberbach
Wolfgang Hiesinger

 

 

Besichtigung Biogasanlage

Am 15.04.2016 folgten mehr als 40 Interessierte der Einladung der CSU Biberbach zur Besichtigung der ortsansässigen Biogasanlage. Der Betreiber Josef Dir  (Klingenbauer) stellte seine Anlage über den gesamten Prozess hin sehr detailliert vor und beantwortete fachkundig die vielseitigen Fragen der Besucher. Es wurden intensiv auch Themen wie Sicherheitseinrichtungen und -konzept, Versorgung mit Fernwärme und Ökologie beleuchtet und diskutiert.

Herzlichen Dank an Josef Dirr und seine Ehefrau Marlies für die Besuchsmöglichkeit und die äußerst tiefen Einblicke in ihre nach Gasspeicherkapazität größte Biogasanlage im Landkreis Augsburg. Bei der anschließenden Brotzeit und dem gemütlichen Ausklang wurden weitere rege Gespräche rund um das Thema der lokalen Energieerzeugung geführt.

 

 

 

Winterwanderung 2015

Unsere Winterwanderung 2015 führte uns auf die Markter Burg. Dort konnten wir Geschichtliches rund um die Burg und auch die eine oder andere Anekdote erfahren.

Zur Stärkung gab es Glühwein und Kuchen. Vielen Dank auch an die Familie Fries, in deren Garten beim kleinen Burgturm wir den gemütlichen Ausklang fanden.