Meldung

Zum Überblick

Aus Gemeinde und Landkreis

Gautinger Gespräche mit Frau Prof. Dr. Yasmin Weiß

 

Die Gautinger Gespräche sind ein fester Bestandteil im Kalender der CSU. Dieses Mal war Frau Prof. Dr. Yasmin Weiß zu Gast. Sie berichtete aus ihrem Berufsalltag als Professorin und Beraterin, scheute aber auch die tagesaktuelle politische Debatte nicht.

Beeindruckender Karriereweg

Frau Prof. Dr. Weiß ist Professorin für Personal und Organisation an der Technischen Hochschule Nürnberg. Zudem ist sie seit 2015 Dozentin an die Technische Universität Berlin für das Fach Diversity Management. Zusätzlich zu ihrer Professur ist sie in der Privatwirtschaft tätig. Seit 2013 gehört sie dem Aufsichtsrat der Semikron International an. Ferner ist sie seit 2014 geschäftsführende Direktorin des Instituts für deutsch-chinesische Zusammenarbeit. 2014 wurde Frau Prof. Weiß in den Außenwirtschaftsbeirat sowie von Bundeskanzlerin Merkel in den Innovationssteuerkreis der Bundesregierung berufen. Ihre Verbindung zu Gauting kommt vom Elternhaus, das in Gauting steht. Ihr Vater hatte in Gauting eine Praxis und so zog es sie mit ihrem Mann nach unterschiedlichen Stationen rund um den Globus wieder in die alte Heimat.

Innovation und Bildung als Schwerpunkte

Ihr Fachgebiet ist die Innovations- und die Bildungspolitik. Ausführlich nahm Sie zu den aktuellen Herausforderungen Stellung. Sie vermisste insbesondere in den Schulen die Bereitschaft, sich mit unternehmerischen Handeln auseinander zu setzen. Auch im Bereich Innovationsbereitschaft sah sie noch Nacholbedarf. Aber auch in der Realwirtschaft hat Deutschland ihrer Auffassung nach noch nicht die richtigen Rahmenbedingungen für die Zukunft gestellt. Derzeit sei es insbesondere die gute Substanz, von der die Bundesrepublik zehre.