Meldung

Zum Überblick

Gesprächsabend

Neuer Supermarkt in Graben auch Thema bei CSU

 
CSU Ortsvorsitzender Torsten Willms (links) überreichte Michael Wagner (rechts) eine Ehrenurkunde für seine 35-jährige Mitglliedschaft

Am vergangenen Donnerstag fand auf Einladung der CSU Graben-Lagerlechfeld ein Gesprächsabend im Kulturzentrum in Graben statt. Neben Informationen aus der Landes- und Bundespolitik konnten die Anwesenden auch aktuelle ortsbezogene Informationen, wie zum Beispiel dem geplanten Neubau eines Supermarktes zwischen Graben und Lagerlechfeld, erhalten.

Wie im September 2016 bekannt wurde, soll zwischen den Ortsteilen Graben und Lagerlechfeld ein neuer Supermarkt erbaut werden. Diese für die Lechfelder Bevölkerung grundsätzlich erfreuliche Nachricht, löste bei einigen Bürgern jedoch auch Unbehagen aus. Die Sorgen vor Einschränkungen im Wohnbebauungsbereich in unmittelbarer Nähe zum zukünftigen Supermarkt wurden deshalb vor kurzem im Gemeinderat erörtert. Ortsvorsitzender Torsten Willms sagte nach dem Gesprächsabend: "Wie Bürgermeister Andreas Scharf uns erläuterte, seien keine Verfahrensfehler feststellbar. Der Neubau eines Supermarktes steht für mich deshalb eindeutig im Sinne des Allgemeinwohl der Lechfelder Bevölkerung und wird darüber hinaus eine Bereicherung unserer Gemeinde darstellen sowie zur positiveren Entwicklung beitragen."

Kontrovers wurden zudem persönliche Sichtweisen bezüglich “Erfolge der CSU“, Bundeskanzlerin Merkel, Flüchtlingspolitik, Ergebnis der Mitgliederbefragung: “Mehrheit für Volksentscheide auf Bundesebene“ und dem Thema Maut diskutiert. Zu guter Letzt nutzte der CSU Ortsvorsitzende die Gelegenheit, eine Ehrenurkunde für 35-jährige CSU Mitgliedschaft an Michael Wagner zu überreichen.