Standpunkte

  Holzkirchen soll Spaß machen

Die CSU Holzkirchen begrüßt das vielfältige Sport- und Kulturangebot in unserer Marktgemeinde. Jugendliche benötigen darüber hinaus Freiräume und weitere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Die CSU Holzkirchen unterstützt auch privates Engagement für die Errichtung dieser Treffpunkte.

  Mobilität ohne Stress

Die CSU Holzkirchen wünscht sich ein besseres Miteinander der einzelnen Verkehrsteilnehmer. Holzkirchen spürt das eigene Wachstum sowie das der Nachbargemeinden und -landkreise. Wir unterstützen Initiativen zur Neugestaltung des Holzkirchner Verkehrsraums, wobei die Entlastung des Marktplatzes im Fokus steht. Der öffentliche Personennahverkehr sollte zudem an neue Gegebenheiten wie das Gewerbegebiet Nord angepasst werden.

  Wohnen für Holzkirchner

Neben der Errichtung von neuen Wohnflächen im Eigentum der Marktgemeinde muss für Investoren mit Hilfe des Baurechts ein Anreiz zum Bau von Wohnungen geschaffen werden. Dabei sind Vereinbarungen zu schließen, die ein langfristiges Belegungsrecht für die Marktgemeinde zu fairen Preisen sichern um arbeitsplatznahe Wohnmöglichkeiten für alle Bevölkerungsschichten zur Verfügung zu stellen. Die CSU Holzkirchen unterstützt Bemühungen ein mit EU-Recht vereinbares Einheimischemodell aufzusetzen.

  Holzkirchen: Fit und erfolgreich

Das Angebot der derzeitig vorhandenen Sportstätten ist hochwertig und bildet die Arbeitsgrundlage für eine Vielzahl von engagierten Vereinen in Holzkirchen.

Die CSU Holzkirchen sieht dringenden Handlungsbedarf bei der Entwicklung der in die Jahre gekommenen Eissportstätte. Außerdem wünschen wir uns eine sachliche Diskussion rund um Standorte für Trainings- und Spielstätten für alle Holzkirchner Vereine.

 

 

  In Holzkirchen sicher sein

Der Ortsverband fordert eine deutliche personelle Aufstockung der Polizeiinspektion Holzkirchen verbunden mit einer adäquaten Ausstattung und Ausrüstung der Polizeibeamten. Diese Forderung resultiert zum einen aus den weiterhin steigenden Einwohnerzahlen sowie den neu ausgewiesenen Gewerbegebieten, die Bürgerinnen und Bürger sowie die Gewerbetreibenden der Marktgemeinde Holzkirchen, als auch die der im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Holzkirchen liegenden weiteren Gemeinden wollen sich durch „ihre Polizei“ geschützt fühlen. Zum anderen ließe sich die Prävention durch ein „Mehr“ an Polizeipräsenz verbessern.

  Heimat für Wirtschaft und Handwerk

Die  CSU Holzkirchen sieht die ausgewogene Gewerbeansiedlungspolitik der letzten Jahrzehnte als äußert gelungen an und sind stolz auf das, was wir als Ortsverband mit unseren Gewerbegebiete erreicht haben. Diese Politik sollte fortgeführt werden. Für die Zukunft wünschen wir uns ein verstärktes Engagement der Arbeitgeber bei der Bereitstellung von arbeitsplatznahem Wohnraum und Angeboten zur Kinderbetreuung. Eine Erweiterung des Gewerbegebietes Nord mit Anbindung an einen Bahnhaltepunkt könnte für die kommenden Generationen weiterhin die Vereinbarkeit von Arbeiten und Leben in Holzkirchen sicherstellen.

  Energie und Lebensadern für Holzkirchen

Besonders wichtig ist uns der Erhalt unserer Gemeindewerke, die Energie zu fairen Preisen mit hervorragenden Serviceleistungen zur Verfügung stellen. Wir sind stolz auf dieses Holzkirchner Alleinstellungsmerkmal und befürworten den Ausbau der Gemeindewerke sowie Investitionen die Holzkirchner Infrastruktur.

  Starke Finanzen, starkes Holzkirchen

Die solide Haushaltsführung unter den Bürgermeistern der letzten zwei Jahrzehnte muss fortgeführt werden. Investitionen sind in angemessenen Zeiträumen zu finanzieren. Es darf auf keinen Fall der Handlungsspielraum für die nächsten Generationen eingeschränkt werden.

  Ortsentwicklung für Föching, Hartpenning, Holzkirchen

Die CSU Holzkirchen setzt sich für die Ausarbeitung  sinnvoller Konzepte für unser Ortszentrum und alle Holzkirchner Ortsteile ein. Wir wünschen uns eine verbesserte Aufenthaltsqualität mit der Möglichkeit zusätzlich zu den traditionellen Wochenmärkten weiteren Raum für Veranstaltungen zu schaffen.