Meldung

Zum Überblick

Besuch der Kinderkrippen

Kinderkrippen in Mietraching und Deggendorf sind sehr gefragt

Besuch in der Kinderkrippe St. Josef in Mietraching
 

Am Mittwochabend besuchten Mitglieder der CSU und Frauen-Union auf Einladung von Christa Katzdobler, Vorsitzende der Frauen-Union, und Jochen Kraus, CSU-Ortsvorsitzender Mietraching-Greising, die Kinderkrippen St. Josef in Mietraching und am Hafenbrädl. Mit dabei waren auch Bezirksrätin Margret Tuchen, 2. Bürgermeister Günther Pammer, der Deggenauer CSU-Vorsitzende Thomas Krieglstein, die stellv. FU-Ortsvorsitzende Yvonne Pletl und der CSU-Ortsgeschäftsführer Florian Roßmeisl.

Den Anfang machte man in Mietraching, wo man von der Leiterin des Kindergartens und der Kinderkrippe, Corinna Mühlehner, Pfarrer Manfred Seidl und dem Fördervereinsvorsitzenden und früheren CSU-Stadtrat Rudolf Mages begrüßt wurde. Rudolf Mages berichtete den Besuchern über die ersten Planungen der Kinderkrippe über das mehrmalige Beantragen beim Bistum bis hin zum Fertigstellen der Krippe. Erst ein Gespräch mit Bischof Voderholzer habe die endgültige Entscheidung des Bistums für den Bau der Kinderkrippe in Mietraching gebracht. Er dankte auch der Stadt, die sich mit einer Defizitvereinbarung auch an der Kinderkrippe beteiligt. Günther Pammer betonte im Anschluss dass die Kinderkrippe zusammen mit dem Kindergarten und der Grundschule ein wichtiger Baustein für die zukünftige Entwicklung von Mietraching ist.

In der Kinderkrippe am Hafenbrädl wurde man von der Leiterin Heidi Schedlbauer und ihren Mitarbeiterinnen begrüßt. Sie erzählte zu Beginn über den Erweiterungsbau des Kindergartens, der bereits seit 1973 besteht, wo nun die Kinderkrippe ihren Platz gefunden hat. So haben die Kinder des Kindergartens jeden Fortschritts des Baus miterleben können. Bei so mancher Besucherin oder Besucher wurden Erinnerung an die eigene Kindergartenzeit bzw. die der eigenen Kinder am Hafenbrädl wach. In einer Fotopräsentation wurde den Besuchern ein Eindruck vom Alltag in der Kinderkrippe vermittelt. Vom gemeinsamen Singen und Essen, über gemeinsames Geburtstagsfeiern bis hin zum gemeinsamen Backen von Weihnachtsplätzchen.

Beide Kinderkrippen sind voll ausgebucht und die beiden Leiterinnen Corinna Mühlehner und Heidi Schedlbauer haben bereits für das nächste Jahr zahlreiche Anmeldungen. Christa Katzdobler und Jochen Kraus bedankten sich im Namen der Teilnehmer mit einem kleinen Blumenpräsent bei den Leiterinnen.

Besuch der Kinderkrippen in Mietraching und Deggendorf

Besuch in der Kinderkrippe St. Josef in Mietraching Besuch in der Kinderkrippe Hafenbrädl in Deggendorf