Meldung

Zum Überblick

Besichtigung Elypso

CSU-Ortverband Natternberg-Fischerdorf besucht Ganzjahresbad Elypso

Die Besucher des Elypso mit Betriebsleiter Johann Dollmaier (5.v.r.)
 

Bereits um 8 Uhr in der Früh traf sich der CSU-Ortsverband Natternberg-Fischerdorf am Ganzjahresbad Elypso mit dem Betriebsleiter Johann Dollmaier zu einer Besichtigung. CSU-Ortsvorsitzender und 3. Bürgermeister Hermann Wellner begrüßte unter den Gästen seine Vorstandskolleginnen Renate Wasmeier und Alexandra Gegenfurtner. Auch aus anderen Ortsverbänden konnte er den Deggenauer Ortsvorsitzenden Thomas Krieglstein, die beiden stellvertretenden Ortsvorsitzenden von Deggendorf, Paul Linsmaier und Florian Roßmeisl, und den stellvertretenden Stadtverbandsvorsitzenden Thomas Bielmeier begrüßen.

In seinem Vortrag zum Beginn der Besichtigung, ging Johann Dollmaier auf die Entwicklung des Elypso der letzten Jahre ein, dabei vor allem auf die Entwicklung der Besucherzahlen in den drei Bereichen Badewelt, Sauna und Freibad. Dabei betonte Paul Linsmaier, Vorsitzender der Stadtratsfraktion, dass die Entscheidung für ein Ganzjahresbad die Richtige war, da die Gäste unabhängig vom Wetter die Einrichtungen des Elypso nutzen können, was man vor allem an den Besucherzahlen in den Sommermonaten mit schlechten Wetter ablesen kann, wenn die Badewelt mehr Zuspruch hat als das Freibad. Dadurch kann man den defizitären Betrieb eines Freibades abfedern.

Florian Roßmeisl stellte auch noch mal heraus, dass vor einigen Jahren die Kritik am Elypso groß war, da die Schulen keinen Schwimmunterricht dort machen könnten. Aber jetzt nutzt jede Grundschule in Deggendorf das Elypso um den Kindern das Schwimmen beizubringen. Johann Dollmaier dankte dabei auch Renate Wasmeier, die bereits seit vielen Jahren Schwimmkurse für Kinder im Elypso durchführt.

Im anschließenden Rundgang durch die drei Bereiche zeigte Johann Dollmaier den Gästen die Umbaumaßnahmen im Sauna-Bereich, wo momentan das Dampfbad erneuert wird. Interessant war dann vor allem auch der Blick hinter die Kulissen in den Technikbereich des Elypso. Dabei wurde vor allem die Wasseraufbereitung erklärt.

Hermann Wellner bedankte sich am Ende bei den Teilnehmern für das Kommen trotz des frühen Termins und bei Herrn Dollmaier für die Führung.