CSU-Fraktion im Bezirksausschuss Ramersdorf-Perlach

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 16. März 2014 haben Sie uns Ihr Vertrauen geschenkt und zur stärksten Fraktion im Bezirksausschuss Ramersdorf-Perlach gewählt. Wir begreifen Ihren Zuspruch als Auftrag, im Bezirksausschuss kompetent und engagiert für die Interessen unseres Stadtbezirks einzutreten.

Hier auf der Homepage möchten wir Ihnen einen Eindruck von unseren Projekten und Zielen sowie unserer Mannschaft geben. Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Ideen haben, zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden.

Herzlichst
Ihre CSU-Bezirksausschussmitglieder

  Unsere Ziele für Ramersdorf-Perlach

Bürgernahe Stadtentwicklung

  • Mehr Bürgerbeteiligung bei großen Bauvorhaben und intensiver Nachverdichtung
  • Erhalt der Grünflächen im Stadtbezirk
  • Attraktive, belebte Orts- und Quartierszentren

Bildung, Kultur und Teilhabe

  • Bedarfsgerechter Ausbau der Schulen,
    Erweiterung der Ganztagsbetreuung und Bau einer
    weiterführenden Schule an der Aschauer Straße
  • Sicherung der Krankenhaus- und Facharztversorgung
    im Stadtbezirk
  • Erhalt des Projekts „Soziale Stadt“ in Ramersdorf
  • Breitensport und Stadtteilkultur fördern – Vereine,
    Initiativen und ehrenamtliche Arbeit aktiv unterstützen
  • Barrierefreiheit im Alltag und Erhalt wohnortnaher
    Einkaufsmöglichkeiten

Gesamthafte Verkehrsplanung

  • Untertunnelung des Mittleren Rings in RamersdorfSchaffung einer anwohnerfreundlichen Erschließungdes Gewerbegebiets Perlach-Süd
  • Entlastung der Wohnstraßen von Durchfahrts- undSchleichverkehr sowie Lärmschutz für Anwohner vonHauptverkehrs- und Bahntrassen
  • Dichtere Takte und bessere Querverbindungen imöffentlichen Nahverkehr

  Unsere Fraktion im Bezirksausschuss in Ramersdorf-Perlach (BA 16)

Thomas Kauer, BA-Vorsitzender

Der gebürtige Perlacher wurde 2008 erstmals in den Bezirksausschuss Ramersdorf-Perlach gewählt. Von November 2011 bis April 2014 stand er der CSU-Fraktion als Sprecher vor. Am 6. Mai 2014 wurde er erstmals zum Vorsitzenden des Bezirksausschusses gewählt.

Sein Ziel ist es, den über 112.000 Bürgerinnen und Bürgern des Stadtbezirks Gehör zu verschaffen und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihr Stadtviertel aktiv mitzugestalten. Er ist in zahlreichen Vereinen engagiert und steht in gutem Kontakt zu verschiedenen Bürgerinitiativen.

Kontakt:
Tel.: 089/20318941
E-Mail: mail(at)kauerthomas.de

Janet Blume

Die selbstständige Kommunikationsberaterin wohnt in Waldperlach und ist seit 2008 Mitglied im Unterausschuss für Bauvorhaben, Stadtplanung und Bürgerbeteiligung. Als Mutter zweier Kinder kennt sie sich auch im Kinderbetreuungs- und Schulbereich sehr gut aus.

Markus Blume, MdL

Der direkt gewählte Landtagsabgeordnete des Münchner Ostens wurde 2002 erstmals in den Bezirksausschuss gewählt und nimmt dort noch immer zahlreiche Bürgeranregungen auf.

Erwin Bohlig

Erwin Bohlig, Erster Polizeihauptkommissar i. R., ist seit 20 Jahren Mitglied des Bezirksausschusses 16 sowie Mitbegründer und 1. Vorsitzender des 580 Mitglieder starken Kulturkreises Ramersdorf-Perlach. In der Amtsperiode 2014-2020 steht er dem Unterausschuss Budget, Kultur und Sport vor.

Martin Hubert

Der 31 Jahre alte Polizist ist verheiratet mit einer gebürtigen Neuperlacherin. Die 3- und 1-jährigen Kinder der beiden besuchen Kindertagesstätten in unserem Stadtteil. Politisch sind seine Schwerpunkte die Gestaltung eines kinder- und familienfreundlicheren Stadtteils, Verschönerung unseres Viertels, Verkehrsberuhigung, Förderung des ÖPNV sowie der Erhalt und Ausbau von Erholungsinseln und Parks.

In der Amtsperiode 2014-2020 ist er stellvertretender Vorsitzender des Unterausschusses Mobilität und Umwelt sowie Mitglied im Unterausschuss für Bildung, Gesundheit, Integration und Soziales.

Jürgen Gau

In Tilsit/Ostpreußen geboren, lebt er seit 1967 in München. Er ist verheiratet, hat zwei Söhne und ist Mitglied des CSU-Ortsverbandes Waldperlach. Mehr als 35 Jahre hat er in verschiedenen Industrieunternehmen mit Schwerpunkt Datenverarbeitung gearbeitet. Für den Senior-Experten-Service (SES) ist er gegenwärtig öfters im Ausland. Beeindruckt durch die Tätigkeit seiner Frau bei der Münchner Tafel, sieht auch er sich in der Pflicht, sich ehrenamtlich zu engagieren.  Sein Interesse dort gilt den Themenbereichen Infrastruktur, Kultur, Bildung und Integration im Stadtbezirk und deren aktiver Mitgestaltung.

In der Amtsperiode 2014-2020 ist er Mitglied im Unterausschuss Allgemeines, öffentliche Ordnung und Grundsatzfragen.

Ulrike Grimm, Stadträtin

Die gebürtige Oberfränkin lebt seit 1982 in München und wohnt seit 2001 in Ramersdorf. Sie ist 51 Jahre, verheiratet, hat zwei Töchter und ist Mitglied in der evangelischen Gemeinde Gustav Adolf. Als Schneidermeisterin liegen ihr besonders das Handwerk und die kleinen Gewerbetreibenden des Münchner Ostens im Blickfeld. Die Bezirksvorsitzende der FRAUEN UNION setzt sich ein für Seniorinnen, Alleinerziehende und Familien.
Die wohnortnahe Versorgung des alltäglichen Bedarfs, ausreichende und gute Kinderbetreuung, Schulen und ärztliche Versorgung in unseren Stadtbezirk sind ihr ein Anliegen.

Günter Jockisch

Der gebürtige Ramersdorfer wurde erstmals 1972 in den Bezirksausschuss Ramersdorf-Perlach gewählt. Seit dieser Zeit ist er in Perlach, Neuperlach und Ramersdorf in vielen sozialen Belangen aktiv. Sein Schwerpunkt ist seit mehr als 35 Jahren die Arbeit im VdK München; dem VdK Perlach steht er seit 18 Jahren vor. Als ehrenamtlicher Sozialrichter entscheidet er in zahlreichen Gerichtsverfahren über Klagen im Rahmen des Sozialgesetzbuches IX. Neben Pflegebegleitung, Hilfe zur Selbsthilfe und Unterstützung unschuldig in Not Geratener ist er aktiver Christ in seiner Pfarrgemeinde. Am 6. Mai 2014 wurde er im Bezirksausschuss zum Beauftragten für Menschen mit Behinderung gewählt.

Christine Köppel, 2. Stv. BA-Vorsitzende

Christine Köppel wurde erstmals 2008 in den Bezirksausschuss Ramersdorf Perlach gewählt, seit Mai 2014 ist sie dessen 2. stellvertretende Vorsitzende. Ihr Ziel ist es, Menschen im Stadtteil zu helfen, zu fördern und soziale Themen aktiv an zu gehen sowie Verbesserungen in diesen Bereichen durchzusetzen. Sie ist in sozialen und bildungspolitischen Verbänden aktiv.

Franz Ostermeier

Der bekannte Heilpraktiker aus Waldperlach rückte in der Amtsperiode 2008-2014 in den Bezirksausschuss nach. Bei den Kommunalwahlen am 16. März 2014 wurde er wiedergewählt, in der aktuellen Amtsperiode vertritt er die CSU-Fraktion im Unterausschuss Budget, Kultur und Sport.

Dr. Fritz Renner

Der Perlacher Arzt wechselte im Mai 2016 in die CSU-Fraktion im Bezirksausschuss 16. Er ist dort stellvertretender Vorsitzender des Unterausschusses Budget, Kultur und Sport.

Werner Ruf

Werner Ruf gehört mit seinen mehr als 30 Jahren Mitgliedschaft im Bezirksausschuss Ramersdorf-Perlach mittlerweile zu den Urgesteinen im Gremium. In der laufenden Amtsperiode leitet er den Unterausschuss Allgemeines, öffentliche Ordnung und Grundsatzfragen.

Neben der Kommunalpolitik engagiert sich der Oberstleutnant der Reserve im Reservistenverband als Vorsitzender der Kreisgruppe München-Stadt und vergisst darüber nicht seiner örtlichen Reservistenkameradschaft München-Ost als erster stellvertretender Vorsitzender die Treue zu halten. Für sein Engagement zugunsten der Münchner Bürger wurde er im Jahr 2000 mit dem Stadtwappen und im Jahr 2006 mit der Medaille "München leuchtet – Den Freundinnen und Freunden Münchens" in Silber ausgezeichnet.

Elfriede Schmidtchen

Seit 20 Jahren ist sie Mitglied im Bezirksausschuss Ramersdorf-Perlach und dort aktuell Mitglied im Unterausschuss Bildung, Gesundheit, Integration und Soziales. Zudem engagiert sie sich ehrenamtlich als Schöffin.

Simon Soukup, Fraktionssprecher

Nach seiner ersten Wahl in den Bezirksausschuss Ramersdorf-Perlach 2008 kandidierte der gebürtige Münchner im März 2014 zum zweiten Mal. Der Politikwissenschaftler und Betriebswirt steht seit Mai 2014 der CSU-Fraktion als Sprecher vor und engagiert sich zudem im Unterausschuss Budget, Kultur und Sport.

Wolfgang F. Thalmeir, stv. Fraktionssprecher

Der Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht mit eigener Kanzlei in Ramersdorf steht dem Unterausschuss für Bauvorhaben, Stadtplanung und Bürgerbeteiligung vor und wird überparteilich für seine Expertise in diesem Bereich geschätzt. Zudem ist er stellvertretender Fraktionssprecher der CSU.

Herbert Topfstädt, Seniorenbeauftragter

Herbert Topfstädt ist vielen als Seniorenbeirat und Sicherheitsbeauftragter bekannt. Nach seiner Wahl in den Bezirksausschuss Ramersdorf-Perlach wurde er dort in der konstituierenden Sitzung zum Seniorenbeauftragten des Gremiums gewählt.

Philipp von Berg

Der Waldperlacher Immobilienökonom wurde 2014 erstmals in den Bezirksausschuss gewählt und arbeitet dort nun entsprechend seiner Profession im Unterausschuss Bauvorhaben, Stadtplanung und Bürgerbeteiligung.

Alfred Vogel

Der gebürtige Münchner lebt seit 1993 in Ramersdorf und kandidierte 2014 erstmals für den Bezirksausschuss. Sein Ziel ist es, dass sich Jung und Alt auch in den nächsten Jahren im Stadtbezirk wohlfühlen können. Er vertritt die CSU-Fraktion in zwei Unterausschüssen, nämlich Bildung, Gesundheit, Integration und Soziales sowie Allgemeines, öffentliche Ordnung und Grundsatzfragen.

Peter Wimmer, stv. Fraktionssprecher

Gründungsmitglied und im Vorstand der Schutzgemeinschaft Ramersdorf e.V.
Seine Schwerpunkte: maßvolle Nachverdichtung bei gleichzeitigem Ausbau der Infrastruktur (Schulen, Nahversorgung, U-Bahn, Straßennetz), Erhalt der gewachsenen sozialen Strukturen, Umsetzung des München Modells bei öffentlichen Wohnraum, konsequente Anwendung des § 34 BauGB (Berücksichtigung der Eigenart der bestehenden Umgebung) sowie Ausbau der Bürgerbeteiligung.

Dementsprechend arbeitet er als Mitglied im Unterausschuss Bauvorhaben, Stadtplanung und Bürgerbeteiligung.

  Termine der Bezirksausschusssitzungen 2016


  • 10. Dezember 2015
  • 14. Januar 2016
  • 18. Februar 2016
  • 17. März 2016
  • 14. April 2016
  • 12. Mai 2016
  • 14. Juni 2016
  • 14. Juli 2016
  • 15. September 2016
  • 13. Oktober 2016
  • 10. November 2016
  • 8. Dezember 2016

jeweils um 19:00 Uhr im Kulturhaus am Hanns-Seidel-Platz 1
(gegenüber PEP-Einkaufszentrum).

Zuvor findet um 18.00 Uhr regelmäßig eine Bürgersprechstunde mit Thomas Kauer statt.


Sie erreichen das Kulturhaus mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die Haltestelle "Neuperlach Zentrum" (U5, U7, Busse 55, 139, 192, 196, 197, 198, 199).

  Ihr Kontakt zu uns

Wenn Sie Fragen und Ideen haben, wenden Sie sich bitte an:

Simon Soukup
Sprecher der CSU-Fraktion im Bezirksausschuss Ramersdorf-Perlach

E-Mail: info@csu-ramersdorf-perlach.de