Herzlich willkommen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

alle Jahre wieder…
mit diesen drei Worten eines bekannten Weihnachtsliedes möchte ich das aktuelle Vorwort auf der Internetseite des CSU-Ortsverbands Schweitenkirchen einleiten. Denn die Advents- und Weihnachtszeit beginnt in diesen Tagen. Leider ist diese „staadte Zeit“ oftmals geprägt von Hektik und Stress, anstatt von Besinnlichkeit und Ruhe. Trotzdem sollten wir immer wieder versuchen kurz inne zu halten und gerade in diesen Tagen auch zuzuhören. Vom ehemalgien Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland Richard von Weizsäcker (*15. April 1920; †31. Januar 2015) stammt folgendes Zitat
 
„Weihnachten lädt uns zur Gemeinsamkeit ein, zum Nehmen und Geben, zum Zuhören und Verstehen.“

In Anlehnung an dieses Zitat kann ich Ihnen versichern: Wir von der CSU hören genau zu, um zu verstehen, welche Anliegen die Menschen haben. Wir nehmen uns die nötige Zeit, um das bestmögliche Ergebnis für jeden einzelnen zu erreichen. Damit geben wir Ihnen Sicherheit, Verlässlichkeit und Beständigkeit. Das sind wichtige Säulen für eine erfolgreiche Zukunft zum Wohle aller. Diese Ziele können wir aber nicht als Einzelkämpfer, sondern nur in der Gemeinsamkeit – in einer starken Gemeinschaft miteinander erreichen!

Dazu brauchen wir Sie! Auch Sie können sich einbringen und uns bei unseren Vorhaben mit Ihren Fähigkeiten, Ihrem Engagement und Ihrem Wissen unterstützen. Bringen wir doch gemeinsam unsere Heimat ein Stück voran. Denn gerade diese Heimat ist es, die wir in der Advents- und Weihnachtszeit so schätzen. Tragen wir in der Gemeinschaft dazu bei, unsere Heimat zu bewahren und dabei gleichzeitig auch notwendige Veränderungen und Schritte für eine glänzende Zukunft voranzutreiben. Ich lade Sie herzlich ein!

So wünsche ich Ihnen abschließend eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und mit Hinblick auf das neue Jahr bereits jetzt einen erfolgreichen Start in ein neues Jahr 2018!

Ihr
Albert Vogler
CSU-Ortsvorsitzender und