Über uns

 

Günter Beckstein, Bayerischer Ministerpräsident von 2007 bis 2008

                                                             Kommunen sind die Keimzellen der Demokratie

Quelle: (Bayernkurier 8/2008, ersch. 23.02.2008)

 

Herzlich Willkommen bei der CSU Waldaschaff!

Wir sind die große Volkspartei in Bayern, die in fast 3.000 Städten und Gemeinden im Freistaat fest verwurzelt ist. Überall in ganz Bayern engagieren sich politisch interessierte Menschen in der CSU und tragen zum einzigartigen Erfolg Bayerns bei. Auch unser Verband schreibt an dieser Geschichte mit.

Auf diesen Seiten möchten wir uns vorstellen. Wir informieren Sie über unsere politische Arbeit vor Ort. Hier finden Sie wichtige Termine und Informationen über das politische Geschehen in Ihrer Nähe und in ganz Bayern.

Überzeugen Sie sich von unserer Politik "Näher am Menschen". Wir freuen uns auf Sie.

Ihr

Christian Gasper

CSU-Ortsvorsitzender

 

Aktuell am 01.07.2016 - ins Netz gestellt am 01.07.2016

  Unsere Vorstandschaft

Ortsvorsitzender Christian Gasper

Christian Gasper ist seit März 2015 Ortsvorsitzender im Ortsverband Waldaschaff.

Stellv. Ortsvorsitzender Marcus Grimm

Marcus Grimm ist seit über 10 Jahren Mitgllieder der Ortsvorstandschaft des CSU Ortsverbandes Waldaschaff. seit Januar 2004 bekleidet er das Amt des 1. Bürgermeisters der Gemeinde Waldaschaff. Er vertritt zusätzlich die Interessen Waldaschaffs und der CSU im Kreistag des Landkreises Ascahffenburg.

Stellv. Ortsvorsitzender Kai Hersina

Kai Hersina ist seit 2013 stellvertretender Ortsvorsitzender des Ortsverbandes Waldaschaff. Er ist zusätzlich Ortsvorsitzender der Jungen Union Waldaschaff sowie stellvertretender Kreisvorsitzender der Jungen Union Aschaffenburg - Land

Stellv. Ortsvorsitzender Wolfgang Beyer

Wolfgang Beyer war bis zum Jahre 2015 Ortsvorsitzender der CSU Waldaschaff. Aus beruflichen Gründen gab er im Jahr 2015 diesen Posten auf und übernahm die Aufgaben des stellvertretenden Ortsvorsitzenden.

Beyer ist außerdem der Beauftragte für die Energiewende des Ortsverbandes.

Schatmeisterin Ramona Völker

Ramona Völker ist seit dem Jahr 2015 Schatzmeisterin des Ortsverbandes Waldaschaff

Schriftführer Markus Ritter

Markus Ritter ist seit 2009 Mitglied der Vorstandschaft. Er bekleidete zusätzlich zu seinem Posten in der Ortsvorstandschaft noch den Posten des Schriftführers der Jungen Union Waldaschaff sowie des Kreisgeschäftsführers der Jungen Union Aschaffenburg - Land.

Beisitzer


Peter Winter, MdL

Birgit Ganz

Peter Büttner

Giovanni Ansmann

Wolfgang Reusing

 

Kassenprüfer

Judith Stegmann

Sebastian Groß

  Weitere innerparteiliche Mandate

 

Karl-Theodor zu Guttenberg

Politik muss so gestaltet werden, dass sie nicht Eitelkeiten bedient, nicht auf Wirkung in der Öffentlichkeit bedacht ist, sondern dass sie Ergebnisse erzielt.

 

 

Einige Mitglieder des Ortsverbandes Waldaschaff sind auch über die Ortsgrenzen hinaus in der CSU bzw. den Arbeitsgemeinschaften aktiv tätig.

Hier dürfen wir Ihnen kurz die Mitglieder unseres Ortsverbandes vorstellen, die noch weitere Mandate in überörtlichen innerparteilichen Gremien bekleiden:

Kreisvorstandschaft der CSU Aschaffenburg-Land

Peter Winter, MdL

Kreisvorsitzender

Peter Büttner

Beisitzer

Kreisvorstandschaft der Jungen Union Aschaffenburg-Land

Kai Hersina

Stellv. Kreisvorsitzender

Kathrin Winter-Elbert

Kreisschatzmeisterin

Markus Ritter

Kreisgeschäftsführer

  Unsere Mandatsträger

Bürgermeister und Gemeinderat

 

Marcus Grimm, 1. Bürgermeister

Unter dem Motto "Waldaschaff gestalten und nicht verwalten" nehmen wir unser Mandat sehr ernst.

 

 

Liebe Leserin, Lieber Leser,

mit neun Gemeinderätinnen und -räten sowie dem Bürgermeister stellen die Mitglieder der CSU-Fraktion die Mehrheit im Gemeinderat. Unter dem Motto „Waldaschaff gestalten und nicht verwalten“ nehmen wir unser Mandat sehr ernst. Durch das gute Klima im Gemeinderat und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Verwaltung haben wir Waldaschaff in den vergangenen Jahren auf einen guten Weg gebracht. Auch in dieser Legislaturperiode gilt es große Aufgaben zu bewältigen. Fraktionsübergreifend wollen wir daher die gute Arbeit der Vergangenheit fortsetzen und Waldaschaff auch weiterhin als lebens- und liebenswerte Gemeinde zu erhalte.

 

 

Marcus Grimm, 1. Bürgermeister

CSU

Peter Büttner, 2. Bürgermeister

CSU

Jürgen Heßler, Fraktionssprecher

parteilos

Birgit Ganz

CSU

Elisabeth Knuth

parteilos

Helmuth Büttner

CSU

Siegfried Ritter

CSU

Heinz Kunkel

parteilos

Ralf Fersch

parteilos

Andreas Eckert, Jugendbeauftragter der Fraktion

parteilos

Kreistag

Der Landkreis wird durch den Kreistag verwaltet. Die Mitglieder des Kreistages werden alle sechs Jahre von den Kreisbürgern gewählt.

Der Kreistag ist die oberste Vertretung der Kreisbürger. Er entscheidet in allen wichtigen Angelegenheiten des Kreises und überwacht die Verwaltung, insbesondere hinsichtlich der Durchführung seiner Beschlüsse.

Der Kreistag des Landkreises Aschaffenburg setzt sich zusammen aus dem Landrat Dr. Ulrich Reuter (CSU) und 70 Kreisräten, wovon zwei Kreisräte der CSU Waldaschaff angehören:

Peter Winter, MdL

Mitglied des Kreistages seit 1989

Marcus Grimm

Mitglied des Kreistages seit 2008

Auschüsse:

  • Kreisausschuss
  • Ausschuss für Tourismus und Regionale Zusammenarbeit
  • Zweckverband Realschule Bessenbach
  • Aufsichtsrat der Wohungsbaugesellschaft des Lkr. Aschaffenburg

Bayerischer Landtag

Der Bayerische Landtag ist das Gesetzgebungsorgan des Freistaates Bayern.

Seinen Abgeordneten obligen die Bildugn der Staatsregierung, die Gesetzgebung sowie die Kontrolle der Staatsregierung.

Bereits seit dem Jahr 2003 ist der Waldaschaffer Peter Winter als Abgeordneter für den Wahlkreis Aschaffenburg - Ost tätig.

Peter Winter

  • Mitglied des Bayerischen Landtages
  • Vorsitzender des Haushaltsausschusses des Bay. Landtages
  • Kreisrat
  • Kreisvorsitzender der CSU Kreisverband Aschaffenburg - Land

Nähere Informatinen zu Peter Winter und seiner Arbeit im Bayerischen Landtag erhalten Sie unter:

www.peter-winter.net

Deutscher Bundestag

Alle maßgeblichen Entscheidungen der Bundespolitik fallen im Bundestag oder werden vom Bundestag wesentlich mitbestimmt. Die wichtigen Aufgaben des Bundestages sind die Wahl der Bundeskanzlerin bzw. des Bundeskanzlers, die Gesetzgebung, die Überarbeitung und Verabschiedung des Bundeshaushaltes und der Regierungskontrolle.

Im Bundeswahlkreis 247 - Aschaffenburg wurde 2013 die CSUlerin Andrea Lindholz (Goldbach) als Bundestagsabgeordnete gewählt.

Andrea Lindholz

  • Mitglied des deutschen Bundetages
  • Mitglied im Innen-, Europa- und NSA-Untersuchungsausschuss des dt. Bundestages
  • stellv. Kreisvorsitzende des CSU Kreisverbandes Aschaffenburg - Land
  • Kreisvorsitzende der Frauen Union Aschaffenburg - Land

Nähere Inforamationen zu Andrea Lindholz und ihrer Arbeit im Deutschen Bundestag erhalten Sie unter:

www.lindholz.de

  Arbeitsgemeinschaften

Die Arbeitsgemeinschaften sind ein Herzstück der politischen Arbeit der CSU.

Sie behandeln primär Sachthemen und legen die Grundsteine für die politische Arbeit.

Auch vertreten sie bestimmte Interessengruppen innerhalb der CSU, so z.B. die Junge Union oder die Senioren Union.

Junge Union

 

Grundsatzprogramm der JU Bayern

Wir tragen - insbesondere im Hinblick auf den demographischen Wandel - die Verantwortung, der jungen Generation eine starke Stimme zu geben...

 

 

Die Junge Union ist als Jugendorganisation im Bereich der politischen Nachwuchsarbeit tätig.

Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 35 Jahren können sich hier betätigen.

Die Junge Union soll hierbei der die Stimme der nächsten politischen Generation sein und gerade die Themen des Medienzeitalters aber auch andere Zukunftsthemen behandeln.

Erfahren Sie mehr zum Grundsatzprogramm der Jungen Union Bayern unter:

www.ju-bayern.de/aktuell/282/ju-bayern-gibt-sich-erstes-eigenstaendiges-grundsatzprogramm/

  in Waldaschaff

Liebe Leserinnen und Leser,

die Junge Union Waldaschaff versteht sich als Stimme der jungen Generation. Wir wollen das Interesser junger Menschen an der Politik stärken.

"Gemeinsam für Waldaschaff" - das Motto unserer JU - steht dabei im Mittelpunkt, nicht nur gemeinsam Arbeiten sodern auch gemeinsam mit den jungen Bügerinnen und Bügern nach politischen Ansätzen suchen.

Für nähere Informationen zu unserer Arbeit steht Ihnen unser Internetauftritt unter

www.ju-bayern.de/ov-waldaschaff

zur Verfügung.

Ihr

Kai Hersina, Ortsvorsitzender