Meldung

Zum Überblick

CSU OV Waldbüttelbrunn

Neuwahlen des Vorstands

 
h.l.n.r. Markus Plaschke, Christoph Hammer, Axel Hierl, Norbert Placzek, Markus Hammer, v.l.n.r. Hans-Jürgen Helwig, Alois Bärmann, Helene Böhm, Alfred Endres, Brigitte Dürr

Die satzungsgemäße Ortshauptversammlung mit Neuwahl der Vorstandschaft fand in der Waldgaststätte „La Quercia“ statt.Als Ergebnis ist festzuhalten, dass der Ortsverband auch in Zukunft von Alfred Endres geführt wird, der in seinem ausführlichen Rechenschaftsbericht über die Aktivitäten des Ortsverbandes in den vergangenen beiden Jahren berichtete und auch noch einmal das nicht zufriedenstellende Ergebnis des Kommunalwahlkampfes 2014 kommentierte.

Als Stellvertreter wurden mit Alois Bärmann, Helene Böhm und Axel Hierl drei erfahrene Mitglieder gewählt bzw. in ihrem Amt bestätigt.

Die Funktion des Schatzmeisters hat nach wie vor Hans-Jürgen Helwig inne, der einen fundierten und ohne Beanstandungen geprüften Rechenschaftsbericht vortragen konnte.

Als Schriftführerin wurde Brigitte Dürr in ihrem Amt bestätigt.

Beisitzer sind künftig Johannes Michalski (gleichzeitig Ortsvorsitzender der Jungen Union), Christoph Hammer, Markus Hammer, Norbert Placzek und Markus Plaschke.

Der Ortsvorsitzende erläuterte, dass ihm eine gewisse Überalterung in der Struktur des Ortsverbandes Sorgen bereite, weshalb er eine umfassende Werbeaktion befürworte. Daher wurde zur Unterstützung der Vorstandschaft auch erstmalig wieder die Funktion eines Ortsgeschäftsführers eingerichtet, die von Markus Hammer wahrgenommen wird.

Revisoren des Ortsverbandes sind künftig Peter Höfner und Barbara Plaschke.

Im Anschluss an die Wahlen erläuterte Alfred Endres in seiner Eigenschaft als Kreisrat die wichtigsten Entscheidungen des Kreistages, wobei er vor allem auch auf die Senkung der Kreisumlage zur Entlastung der Gemeinden einging. Bezirksrätin Elisabeth Schäfer berichtete umfassend über die Arbeit im Bezirkstag und wies auf die vielfältigen Zuständigkeiten des Bezirks im sozialen Bereich hin. Die Information über die bezirkseigenen Kliniken und Einrichtungen für psychisch kranke Menschen, Schulen für Behinderte, sowie die vielfältigen Unterstützungen des Bezirkes z.B. im Bereich der Gemeindepartnerschaften waren für die Mitglieder von großem Interesse.

Übersicht des neuen Vorstands auf dem Raster "Über uns"