Bürgermeisterwahl 2017

Karl Brandmüller ist neuer Erster Bürgermeister von Winhöring

Er erhielt 51,6% der Stimmen

Mehr Informationen zur Bürgermeisterwahl am 24.09.2017 finden Sie unter folgenden Links:

 

Gemeinde Winhöring

https://www.winhoering.de/funktionsseiten/communice-news/news/artikel/news/2017/9/24/karl-brandmueller-ist-winhoerings-neuer-erster-buergermeister/

 

 

Innsalzach24

https://www.innsalzach24.de/innsalzach/holzland/winhoering-ort46387/winhoering-drei-kandidaten-buergermeisters-kaempfen-sonntag-einzug-rathaus-8707497.html

 

 

 

  --> hier können Sie mehr erfahren über Karl Brandmüller

  Karl Brandmüller stellt sich vor

Privates und Berufliches:

- demnächst 52 Jahre alt

– verheiratet seit 25 Jahren , 3 Söhne im Alter von 24, 22 und 10

– lebe und arbeite auf meinem Hof in Guntersberg

– Schulausbildung in Winhöring

– Landwirtschaftliche Lehre

– Fachschule

– Meisterausbildung

– Höhere Landbauschule in Rotthalmünster

– staatlich gepr. Landwirt 

– Bundeswehr von Jan. 87 bis März 88

– im elterlichen Betrieb gearbeitet, Aushilfe bei Marchner Maschinenbau

– kurze Verwaltungstätigkeit im AfL

– Prüfungsausschuss Landwirt seit 1994

– Teilzeit Lehrkraft Berufsschule seit 1995

– Gewerbegründung Forstarbeiten, (Holz ist eine Leidenschaft)

– Übernahme der elterlichen Landwirtschaft 1999 mit Frau Roswitha

- Landwirtschaft weiterentwickelt und vergrößert

- Bau eines modernen Michviehstalls im Jahr 2010

- Sohn Michael ist 2017 nach bestandener Meisterprüfung in den Betrieb eingestiegen

 

Ehrenämter:

– aktives Feuerwehrmitglied seit dem 15. Lebensjahr, Gruppenführer und Löschmeister

– BBV Obmann seit 16 Jahren, Öffentlichkeitsarbeit f. Die Landwirtsh.

   u.a. Erlebnisbauernhof für Schulklassen und Kindergärten, Hoffest 2013

– Mitglied in der Kirchenverwaltung St. Peter und Paul Winhöring

– Gemeinderat von 1996 bis 2008, dann nicht mehr kandidiert

– 1. Vorstand Musikverein Winhöring seit der Vereinsgründung 2010

- Erster Bürgermeister in Winhöring seit September 2017

 

Was es noch zu sagen gibt:

Wenn ich Zeit hab geh ich Bergsteigen (auch gerne etwas anspruchsvoller) oder bin in der Natur unterwegs.

Aber, das Wichtigste ist für mich meine Familie!