Meldung

Zum Überblick

Landtagswahl 2018

Stamm tritt wieder an

Barbara Stamm
 

Barbara Stamm, die seit 1976 dem Bayerischen Landtag angehört, bewirbt sich im Herbst erneut um einen Sitz im Maximilianeum. Die amtierende Landtagspräsidentin soll die Unterfranken-Liste der CSU anführen.

„Politik macht mir nach wie vor großen Spaß“, sagte Stamm im Mainpost-Interview. „Es waren lange Überlegungen, aber jetzt bin ich ganz entschieden und optimistisch, dass ich in einer schwierigen Zeit, in der es darum geht, die Demokratie lebendig zu halten, mitwirken kann.“ Sie wolle sich weiter einbringen bei „ganz wichtigen politischen Themen, die die Menschen betreffen und die das Miteinander und die Solidarität in unserer Gesellschaft angehen“.

Sie fühle sich fit und gesund, um die Politik im Bayerischen Landtag auch weiter aktiv mitzugestalten: „Die Begegnungen mit den Menschen, vor allem den ehrenamtlich Engagierten, motivieren mich jeden Tag aufs Neue.“ Hinzu kommen politische Erfolge, besonders auch für sozial Benachteiligte, für Behinderte, Kranke, für Rentner und Alleinerziehende. Stamm will vor allem weiter mit vielen Menschen im Freistaat unterwegs sein, um Politik tatkräftig zu gestalten: „Und deshalb erkläre ich mich bereit, hier auch weiterhin aktiv dabei zu sein und erneut um das Vertrauen der Wähler zu bitten.“

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.