Meldung

Zum Überblick

Söder trifft bayerische Arbeitgeberverbände

„Jetzt die richtigen Impulse setzen“

Markus Söder
 

Der Bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder hat sich mit Gremien der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm und der vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V zu aktuellen politischen Themen wie der Steuerpolitik und Europa ausgetauscht.

„Die Zukunftschancen unseres Landes sind herausgefordert“, betonte Söder. „Jetzt gilt es, die richtigen Impulse zu setzen, damit Bayern Spitzenreiter im internationalen Wettbewerb bleibt.“ Zentral seien dabei mehr Investitionen in Technik, Innovation und Infrastruktur, aber auch eine sichere, bezahlbare Energieversorgung in Bayern und Steuerentlastungen, insbesondere die komplette Abschaffung des Solidaritätszuschlags. „Unsere Politik steht für ein starkes Bayern in Europa und der Welt“, so Söder weiter.

Lob für Bayerische Staatsregierung

vbw Präsident Alfred Gaffal fand lobende Worte für die Bayerische Staatsregierung: „Was die schwarz-orange Koalition bislang anpackt, hat Hand und Fuß.“ Deutliche Kritik übte er hingegen an der SPD: „Die GroKo darf nicht zulassen, dass die rückwärtsgewandten SPD-Pläne die Arbeit der Regierung bestimmen. Wir brauchen eine Politik, die Anreize für Wachstum setzt und unseren Wohlstand auch in Zukunft sichert."

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.