Meldung

Zum Überblick

Markus Söder ist neuer Bayerischer Ministerpräsident

„Machen und kümmern“

 

Markus Söder ist mit 99 von 169 Stimmen vom Bayerischen Landtag zum neuen Bayerischen Ministerpräsidenten gewählt worden. Er bedankte sich für den „großartigen Vertrauensvorschuss“, dem er durch harten Einsatz und Engagement gerecht werden wolle. „Ich verspreche 100 Prozent Leistung für Bayern. Es ist mir eine Ehre, diesem Land und den Menschen dienen zu können.“

In seiner Amtszeit will Söder besonders die Sorgen der Menschen in den Vordergrund stellen. „Machen und kümmern“ werde sein Motto sein. Dabei kämen auf Bayern immer neue Herausforderungen zu, beispielsweise durch die „lautlose“ Digitalisierung. „Wir wollen weiter Bayern modernisieren und Schrittmacher in Europa bleiben.“ Gleichzeitig gelte es, die Einzigartigkeit und den liebenswerten Charakter des Landes sowie seine christlich-abendländische Prägung und seine humanistischen und jüdischen Wurzeln zu erhalten.

Söder bedankte sich auch bei seinem Vorgänger, CSU-Chef Horst Seehofer, der als Bundesinnenminister der neuen Bundesregierung angehört: „Ich bin der festen Überzeugung: 10 Jahre Horst Seehofer waren gute Jahre für Bayern.“

Video: Bayerns neuer Ministerpräsident heißt Markus Söder


 

Markus Söder

Ich verspreche 100 Prozent Leistung für Bayern. Es ist mir eine Ehre, diesem Land und den Menschen dienen zu können.