Meldung

Zum Überblick

Basis-Tour in Rosenheim

„Impulse für die besten Lösungen“

Bei der dritten Station der Basis-Tour in Rosenheim haben sich CSU-Chef und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, Generalsekretär Markus Blume und die oberbayerische Europaabgeordnete Angelika Niebler der Diskussion mit Parteimitgliedern gestellt.

„Wir wollen unsere Parteibasis mitnehmen, indem wir sie einbinden und zuhören. Bei unserer Basis-Tour sammeln wir wichtige Impulse und Input - von lokalen Themen bis zu den großen Themen“, so der CSU-Chef: „Wir sammeln durch den direkten Austausch mit unseren Mitgliedern auch wichtige Impulse für die besten Lösungen für Deutschland und Europa.“ Die Basis-Tour sei für die CSU von hoher Bedeutung: „Wir wollen nicht nur digitaler, jünger und weiblicher werden, sondern wir wollen dabei alle - bis hin zu den Stammtischen - mitnehmen.“

Motivation für die Europawahl

Angelika Niebler sagte zur anstehenden Europawahl: „Wir müssen den Leuten klarmachen, wie wichtig ihre Teilnahme an der Europawahl ist.“ Das europäische Projekt sei dafür verantwortlich, dass man in Europa mittlerweile 70 Jahre lang in Frieden, Freiheit und Wohlstand lebe. Der europäische Binnenmarkt und die Einführung des Euro vor 20 Jahren hätten zu wirtschaftlicher Stärke geführt.

In diesem Sinne sei die Europawahl auch eine Schicksalswahl: „Es besteht ein großes Risiko, dass Europa in Anbetracht der populistischen Kräfte handlungsunfähig wird. Es wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen denen, die Europa weiter gestalten wollen, und denen, die Europa letztlich ablehnen.“

Die CSU müsse daher die Politik wieder verstärkt von den Bürgern her denken. Mit Manfred Weber als europäischem Spitzenkandidaten der EVP habe man eine einmalige Chance für eine gute Zukunft Europas: „Mit Manfred Weber haben wir den besten Kandidaten. Er ist heimatverbunden, bekennt sich klar zu seinen Werten, ist uneitel und auf dem internationalen Bankett zuhause. Er hat ein klares Koordinatensystem.“

Oberbayern als starker Bezirk

Die CSU-Bezirksvorsitzende von Oberbayern und Präsidentin des Bayerischen Landtags Ilse Aigner machte deutlich: „Oberbayern ist eine erfolgreiche Region. Wir sind wirtschaftlich stark, weshalb auch die wirtschaftliche Zusammenarbeit in Europa für uns besonders wichtig ist. Wir stehen hier aber vor besonderen Herausforderungen. Unsere Bevölkerung wächst aufgrund hoher Zuzugszahlen. Die Themen Wohnen und Infrastruktur sind für uns besonders wichtig.“

Enger Austausch mit den Mitgliedern

Generalsekretär Markus Blume ergänzte: „Wir haben einen klaren Auftrag von unserem Parteitag bekommen: Wir sind Volkspartei und wir wollen es auch bleiben. Deshalb stellen wir uns der ehrlichen Analyse - gemeinsam mit unseren eigenen Mitgliedern. Wir hören auf unsere Basis und was diese bewegt. Dazu treffen wir uns heute zum offenen Gespräch hinter verschlossenen Türen mit unseren Mitgliedern und hören ihnen zu.“

Basis-Tour Rosenheim

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.