Meldung

Zum Überblick

Bayerisches Landespflegegeld

Ein Zeichen des Respekts

Pflege
 

Großes Interesse bei Pflegebedürftigen: Die Auszahlung des neuen Bayerischen Landespflegegelds ist erfolgreich angelaufen. Es wurden bereits mehr als 230.000 Anträge gestellt.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder erklärte: „Mit dem Landespflegegeld in Höhe von 1.000 Euro pro Jahr schaffen wir eine deutschlandweit einmalige Leistung für pflegebedürftige Menschen. Das ist ein Zeichen des Respekts und der Liebe für die ältere Generation.“ Das Pflegegeld trage dazu bei, dass pflegebedürftige Menschen möglichst lange selbstbestimmt leben könnten. Zudem honoriere es das enorme Engagement der pflegenden Angehörigen. „Mehr als 230.000 gestellte Anträge zeigen, wie richtig wir mit dieser schnellen und unbürokratischen Hilfe liegen.“

Die Bayerische Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml betonte: „Mit dem Landespflegegeld bekommen Pflegebedürftige mehr finanziellen Spielraum. Sie können damit zum Beispiel Anschaffungen machen, auf die sie sonst verzichten müssten, oder Angehörigen und anderen Menschen, die sie bei der Bewältigung ihres schwierigen Alltags unterstützen, eine finanzielle Anerkennung zukommen lassen.“

Umfassendes Pflegepaket

Das Bayerische Landespflegegeld ist Teil eines umfangreichen Pflegepaketes, das die Bayerische Staatsregierung im Mai 2018 beschlossen hatte. Pflegebedürftige, die ihren Hauptwohnsitz in Bayern und mindestens Pflegegrad 2 haben, können die neue Unterstützung beantragen. Die Auszahlung hat am 5. September 2018 begonnen. Die Bayerische Staatsregierung stellt für das Bayerische Landespflegegeld rund 400 Millionen Euro jährlich zur Verfügung.

Söder sagte weiter: „Mit dem Pflegepaket setzen wir unseren Kurs konsequent fort. Wir werden auch in Zukunft weiter daran arbeiten, die Situation von Pflegebedürftigen, ihren Angehörigen und natürlich auch der Pflegekräfte zu verbessern. Mein Ziel ist, dass wir es in den nächsten fünf Jahren schaffen, einen Rechtsanspruch auf einen Pflegeplatz zu garantieren.“

Informationen über die Anspruchsvoraussetzungen und das Antragsformular zum Download stehen unter www.landespflegegeld.bayern.de zur Verfügung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.