Meldung

Zum Überblick

Pressemitteilung

MU fordert Wiedereinführung der Meisterpflicht!

 

Die Mittelstands-Union fordert von der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag sich schnellstmöglich für die Wiedereinführung der Meisterpflicht in ausgewählten Gewerken einzusetzen. Diese Forderung entspricht auch dem gemeinsamen Koalitionsvertrag zwischen den Unionsparteien und der SPD, wonach die berufliche Bildung gerade im Handwerk durch die öffentliche Finanzierung der Meisterprüfung dem kostenlosen Hochschulstudium gegenüber stärker angeglichen, rasch konkretisiert und umgesetzt werden soll.

Der Landesvorsitzende der Mittelstands-Union und ehemalige Bayerische Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer sagte: „Es war ein Riesenfehler von Rot-Grün in 53 Berufen den Meister aufzugeben!“ In Deutschland sei man dringend auf Fachkräfte angewiesen. Der Meisterbrief stehe für eine hohe Qualität im Handwerk, für ein hohes Maß an Sicherheit für Verbraucher und für eine qualitativ hochwertige Ausbildung in den Berufen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.