Über uns

Der Arbeitskreis Energiewende ist der jüngste Arbeitskreis der CSU, der 2011 auf Basis eines Parteitagsbeschlusses ins Leben gerufen wurde. Er wurde nach den schrecklichen Ereignissen von Fukushima und dem damit verbunden Entschluss zum beschleunigten Ausstieg aus der Kernenergie gegründet, um die Umsetzung der Energiewende zu begleiten.

Die Positionen und Ergebnisse des Arbeitskreises fließen direkt in den innerparteilichen Entscheidungsprozess der CSU ein. Dort bilden sie die Grundlage für wichtige Entscheidungen in der Energiepolitik.

  Unsere Aufgaben und Ziele

Der Arbeitskreis Energiewende hat es sich zur Aufgabe gemacht, bereits vorhandene Positionen zur Energiewende zusammenzuführen, bisherige Ansätze zu hinterfragen, legislative und administrative Hindernisse zu identifizieren sowie neue Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Darüber hinaus leistet der AKE einen Beitrag zu einem flächendeckenden und interdisziplinären Diskussionsprozess rund um das Thema Energiewende. Dazu gehört der Kontakt zu den Vertretern der Forschung, die enge Zusammenarbeit mit den Kommunen, die Überzeugung ökonomisch-emotional Betroffener und die Einbindung eines möglichst großen Anteils der Bevölkerung.

Mit all seiner Kompetenz und Kraft setzt sich der Arbeitskreis für folgende Ziele ein:

  • Energieerzeugung, die im Sinne künftiger Generationen nachhaltig umgebaut wird
  • Energieversorgung, die für Bürger und Industrie sicher und bezahlbar bleibt
  • Ausbau und weitere Erforschung der erneuerbaren Energien
  • Förderung neuer Technologien zur Erzeugung, Speicherung und Umwandlung von Energie
  • Ganzheitliches Konzept für eine dezentrale Energieversorgung mit Grundlastsicherung und darauf abgestimmter Netzinfrastruktur
  • Energiepolitik, die bürgernah umgesetzt wird und Betroffene vor Ort in Infrastruktur-Entscheidungen einbezieht
  • Geringe Importabhängigkeit bei Energieträgern
  • Effiziente Nutzung von Energie in allen Bereichen

  Landesvorstand

  Geschäftsführender Landesvorstand

Landesvorsitzender

Martin Ehrenhuber

Beruf: Geschäftsführer einer Marketing-Agentur

Ausbildung: Dipl.-Ing. Verlagsherstellung

Themenschwerpunkte: Ordnungspolitische Maßnahmen zur Energiewende

Stellvertretender Landesvorsitzender
Simon Herzog
Stellvertretende Landesvorsitzende

Simone Neumann

Beruf: Consultant

Ausbildung: Politikwissenschaftlerin, M. A.

Themenschwerpunkte:

  • Europäische Energiepolitik
  • föderale Ausgestaltung der deutschen Energiewende
  • Klimaschutz und Umweltsicherung
Stellvertretender Landesvorsitzender

Prof. Dr. Wolfgang Seiler

Beruf: im Ruhestand; derzeit Vorstandsvorsitzender Bürgerstiftung „Energiewende Oberland“ und Vorstandsvorsitzender „Kompetenzzentrum Energie EKO e.V.“

Ausbildung:

  • Studium der Naturwissenschaften
  • Diplom und Promotion an der Univ. Mainz; Habilitation an ETH Zürich
  • Professur an Univ. Augsburg

Themenschwerpunkte:

  • Ganzheitliche Ansätze der Energiewende, die alle Aspekte der Erzeugung, Speicherung und effiziente Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen beinhalten.
Stellvertretender Landesvorsitzender

Thomas Vogel

Beruf: Geschäftsführer Frankensolar

Ausbildung: Dipl. Staatswissenschaftler

Themenschwerpunkte:

  • Energieunabhängigkeit (national)
  • Gesamtfreiheitliche Betrachtung der Energiewende
  • regionale Energiekonzepte
Landesschriftführer

Dr. Stefan Kluge

Beruf: Leitender Angestellter, internationaler strategischer Einkauf

Ausbildung:

  • Diplomchemiker
  • Ergänzungsstudium Allgemeine Rechtslehre und Umweltrecht, Informatik

Themenschwerpunkte:

  • Speicherung
  • Intelligentes Verbrauchsmanagement (z.B. Spitzenlastmanagement, Smartmetering)
  • Energieeinsparung
Landesschriftführerin

Dr. Gudrun Weida

Beruf: OStDin i. R.

Themenschwerpunkt:

  • Energiesparen
Landesschatzmeister

Martin Lechner

Beruf:

  • Vorstand der ECOLOHE AG, Bad Aibling
  • Vorstand der Asum NaWaro AG, Dasing
  • Landwirt in Straußdorf

Ausbildung: Staatlich geprüfter Landwirt und Landwirtschaftsmeister

Themenschwerpunkte:

  • Energie aus Biomasse
  • Wärme aus erneuerbaren Energien

  Beisitzer

Maximilian Bracht

Beisitzer

Oliver Brückl

Beisitzer

Andreas Engl

Beruf: Geschäftsführer

Ausbildung:

  • Landschaftsarchitektur B.Eng (FH)
  • Energiemanagement M.Eng (FH)

 Themenschwerpunkte:

  • Ökologische und soziale Integration der Energiewende
  • Dezentrale Erzeugerstrutkur
Dr. Ingrid Fickler

Beruf: Juristin

Ausbildung: Studium der Rechtswissenschaften

Themenschwerpunkte:

  • Wasserkraft
  • Sichere und bezahlbare Energie für Bürger und mittelständische Betriebe
Dr. Clemens Grambow

Beisitzer

Josef Hummel

Beisitzer

Marion Kehlenbach

Beruf:

  • Chemieingenieurin
  • freie Journalistin

Ausbildung: Studium Chemieingenieurwesen

Themenschwerpunkte:

  • Nationale Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen
  • Gesamtgesellschaftliche Konzepte zur Umsetzung der Energiewende
  • Förderung der gesellschaftlichen Akzeptanz durch Aufklärung
  • Stärkung vorhandener Technologien für die pragmatische, schnelle Umsetzung der Energiewende
Maria Koch

Beisitzerin

Tina Pickert

Beisitzerin

Norbert Schmitt

Beruf: Energienetzbetreiber

Ausbildung: Dipl.-Ing. (Univ.) Elektrotechnik

Themenschwerpunkte:

  • Energiewende, Digitalisierung in Verteilnetzen (Anforderungen, Veränderungen)
  • Intelligente Verteilnetze (Strom/Gas/Wasser/Wärme/TK)
  • Regulierung (Gesetze und Verordnungen für Energienetze)
  • Energieversorgung (Gesamtsysteme, Integration der Elektromobilität)
Joachim Steiner

Beruf: Sachverständiger und Energieberater

Hermann Steinmaßl

Beruf: Altlandrat

Winfried Wahl

Beisitzer

Dr. Günther Westner

Beruf:

  • Diplom Ingenieur Elektrotechnik
  • Diplom Kaufmann Energiemanager bei der Linde AG

 Ausbildung:

  • Berufsausbildung zum Energieelektroniker
  • Studium der Elektrotechnik an der TU München Promotion über Kraft-Wärme-Kopplung

 Themenschwerpunkte:

  • Dezentrale Energieerzeugung
  • Demand Side Management
  • Rationelle Energieanwendung
Gerhard Zeiler

Beisitzer

  Kooptierte Mitglieder

Artur Auernhammer, MdB

Beruf: Mitglied im Deutschen Bundestag

Volker Bauer, MdL

Beruf:

  • Selbstständiger Elektromeister
  • Geschäftsführer und Gründer der Fa. Creaktiv Sports Gmbh
  • Mitglied im Bayerischen Landtag
Anna Frieser

Stv. JU-Bezirksvorsitzende Nürnberg-Fürth-Schwabach

Klaus Holetschek, MdL

Beruf: Mitglied im Bayerischen Landtag

Karl Holmeier, MdB

Beruf: Mitglied im Deutschen Bundestag

Dr. Martin Huber, MdL

Beruf: Mitglied im Bayerischen Landtag

Melanie Huml, MdL

Beruf:

  • Ärztin
  • Mitglied im Bayerischen Landtag
  • Staatsministerin im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

 Ausbildung:

  • Studium der Medizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2004 Approbation als Ärztin

 Themenschwerpunkte:

  • Erneuerbare Energien
  • Energieeinsparung
  • Energieeffizienz
  • insgesamt sichere, bezahlbare, klimaverträgliche Energiewende
Rainer Kunkel

Vertretung für Bezirksverband Unterfranken

Dr. Andreas Lenz, MdB

Beruf: Mitglied im Deutschen Bundestag

Dr. Anja Weisgerber, MdB

Beruf: Mitglied im Deutschen Bundestag

Rudolf Freymadl

AKE-Bezirksvorsitzender Niederbayern

Robert Zizler

AKE-Bezirksvorsitzender Oberpfalz

Ralf Stöber

AKE-Bezirksvorsitzender Oberfranken

Birgit Schobert

AKE-Bezirksvorsitzende Mittelfranken

Sebastian Zeisig

AKE-Bezirksvorsitzender Nürnberg/Fürth/Schwabach

Thomas Eigstler

AKE-Bezirksvorsitzender Schwaben

Egon Beckord

AKE-Bezirksvorsitzender Augsburg

  Ständige Gäste

Silke Franke

Beruf: Referentin der Hanns-Seidel-Stiftung e.V.

Themenschwerpunkte:

  • Umwelt und Klima
  • Ländlicher Raum
  • Ernährung und Verbraucherschutz
Stefan Rößle

Beruf: Landrat

Ausbildung: Diplom-Verwaltungswirt (FH) an der Beamtenfachhochschule, Fachbereich Polizei

Themenschwerpunkte:

  • Fortschreibung Regionalplan
  • Energienutzungskonzepte

  Bezirksvorsitzende

Simone Neumann

Bezirksvorsitzende Oberbayern

Beruf: Consultant
 
Ausbildung: Politikwissenschaftlerin, M. A.
 
Themenschwerpunkte: Europäische Energiepolitik, föderale Ausgestaltung der deutschen Energiewende, Klimaschutz und Umweltsicherung

Simon Herzog

Bezirksvorsitzender München

Rudolf Freymadl

Bezirksvorsitzender Niederbayern

Beruf: Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau, Dieselmotorenentwicklung

Themenschwerpunkte:

  • Ausbau und Erforschung von Langzeitspeichertechnologien
  • Energieeffizienz vor Energieerzeugung Mobilität

Robert Zizler

Bezirksvorsitzender Oberpfalz

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik; Vertrieb von Energie-Managementsystemen bei einer Zertifizierungsgesellschaft

Ausbildung:

  • Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik
  • Zusatzstudium Betriebswirtschaftslehre
  • Energieberater

Themenschwerpunkte:

  • Energiesysteme
  • Energieversorgung
  • Gesamtsysteme
  • Lastspitzenreduzierung
  • Speicher

Ralf Stöber

Bezirksvorsitzender Oberfranken

Beruf: Akademischer Rat am Lehrstuhl für Mess- und Regeltechnik der Universität Bayreuth

Ausbildung: Dipl.-Ing. der Elektrotechnik

Themenschwerpunkte:

  • Intelligente Netze (von den Verbrauchern, über Speicher bis zu den Kraftwerken)
  • Elektromobilität
  • Intelligente Regelung zur Einsparung von Energie

Birgit Schobert

Bezirksvorsitzende Mittelfranken

Sebastian Zeisig

Bezirksvorsitzender Nürnberg/Fürth/Schwabach

Thomas Eigstler

Bezirksvorsitzender Schwaben

Beruf: Erster Bürgermeister Wiggensbach

Ausbildung: Dipl. Verwaltungswirt (FH)

Themenschwerpunkte:

  • Energieeinsparung
  • Windenergie

Egon Beckord

Bezirksvorsitzender Augsburg

  Mitglied werden

Informieren Sie sich über den Arbeitskreis Energiewende und werden Sie Mitglied.

Flyer und Mitgliedsantrag stehen für Sie zum Download bereit:

AKE-Informationsflyer mit Mitgliedsantrag

 

  Stimmen aus dem AKE

Vier Mitglieder des AKE teilen uns ihre Kernbotschaft zur Energiewende mit:

"Die Energiewende ist alternativlos, wenn wir eine selbstbestimmte Zukunft wollen. Mit einer fundamentalen Wende in unserer Energieversorgung schaffen wir Risikovorsorge, Klima- und Umweltschutz, Ressourcenschonung, geopolitische Unabhängigkeit und Wertschöpfung. Zudem leistet die Energiewende einen Beitrag zu sozialer Gerechtigkeit und zur Wahrung des Weltfriedens."

Martin Ehrenhuber, Landesvorsitzender



"Jeder, sowohl private Konsumenten als auch die Wirtschaft haben den Anspruch, jederzeit mit bezahlbarem Strom versorgt zu werden und nicht nur, wenn der Wind bläst oder die Sonne scheint."

Artur Auernhammer, Mitglied des deutschen Bundestages



"Der Arbeitskreis Energiewende bietet mir als Bürgerin die Möglichkeit mich aktiv an der politischen Umsetzung der Energiewende zu beteiligen."

Michaela Dormann, Lehrerin



"Die in Bayern regenerativ erzeugte Energie macht uns unabhängig von ausländischen Energiequellen und stärkt die Wertschöpfung im eigenen Land."

Martin Lechner, Landwirt

  Beschlüsse und Dokumente

Positionspapier des AKE zur Energiewende

veröffentlicht am 26.09.2015

Beschlussbuch Landesversammlung 2015

veröffentlicht am 26.09.2015

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.