Zur Person

Zur Übersicht

Kooptiertes Mitglied

Dr. Peter Ramsauer, MdB

 

Dr. Peter Raumsauer wurde am 10. Februar 1954 in München geboren. Er ist römisch-katholisch, verheiratet und Vater von vier Töchtern.

LEBENSLAUF
Schule und Studium
  • 1964-1973: Gymnasium (Staatliches Landschulheim Marquartstein)
  • 1973 Reifeprüfung
  • 1970: Schulbesuch Eton College, England
  • 1973-1978: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 1977: Gesellenprüfung im Müllerhandwerk vor der Handwerkskammer Stuttgart
  • 1979: Prädikatsexamen als Diplomkaufmann; Assistent bei Prof. Dr. Arnold Picot, TU Hannover
  • 1980: Meisterprüfung im Müllerhandwerk vor der Handwerkskammer München
  • 1985: Promotion zum Doktor der Staatswissenschaften (Dr. oec. publ.), im Fachbereich Betriebswirtschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München mit der Gesamtnote "sehr gut". Thema der Dissertation: "Wirtschaftliche Ziele und Effekte der Gebietsreform in Bayern"
Beruflicher Werdegang
  • Inhaber der Firma Ramsauer Talmühle e.K. in Traunwalchen
Politische Stationen
  • 1972: Mitbegründer der Schülerunion in Bayern; Eintritt in die Junge Union
  • 1973: Eintritt in die CSU
  • 1973-1975: Ortsvorsitzender der Jungen Union Traunwalchen
  • 1977-1979: Ortsvorsitzender der Jungen Union Traunreut
  • 1978-1991: Mitglied des Stadtrates von Traunreut
  • 1979-1981: stellvertretender Bezirksvorsitzender der Jungen Union Oberbayern
  • 1983-1987: Kreisvorsitzender des JU-Kreisverbandes Traunstein
  • 1983-1989: stellvertretender Landesvorsitzender der Jungen Union Bayern; in diesen sechs Jahren auch Leiter des Arbeitskreises Wirtschafts- und Finanzpolitik
  • seit 1984: Mitglied des Kreistages Traunstein
  • 1984-1990: Mitglied des Kreisausschusses des Kreistages Traunstein
  • seit 1990: Mitglied des Deutschen Bundestages als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Traunstein/Berchtesgadener Land
  • 1985-1991: Ortsvorsitzender der CSU in Traunreut
  • Mitglied des Präsidiums der CSU
  • Mitglied im Parteivorstand der CSU
  • Mitglied im Bezirksvorstand der CSU Oberbayern
  • Januar 1998-November 2005: Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag
  • 21. November 2005-28. Oktober 2009: Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag und Erster Stellvertreter des CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden
  • seit 27. Oktober 2008: stellvertretender Vorsitzender der CSU
  • 2009-2013: Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.