Zur Person

Zur Übersicht

Kooptiertes Mitglied

Michaela Kaniber

 

Michaela Kaniber wurde am 14. September 1977 in Bad Reichenhall geboren. Sie ist römisch-katholisch, verheiratet und hat drei Kinder.

Lebenslauf
Ausbildung und beruflicher Werdegang
  • 1993 Mittlere Reife an der Mädchenrealschule St. Zeno in Bad Reichenhall
  • 1993 - 1996 Ausbildung zur Steuerfachangestellten
  • 1996 - 2004 Steuerfachangestellte
  • 2008 - 2013 Persönliche Referentin des Stimmkreisabgeordneten
Politische Stationen
  • 2005 - 2007 Beisitzerin CSU Ortsverband Bayerisch Gmain
  • 2007 - 2011 stellv. Vorsitzende CSU Ortsverband Bayerisch Gmain
  • seit 2008 Gemeinderätin
  • seit 2011 Vorsitzende CSU Ortsverband Bayerisch Gmain
  • seit 2011 Kreisvorsitzende der CSU im Berchtesgadener Land seit 2011 Mitglied des Bezirksvorstands der CSU Oberbayern
  • seit 2011 Mitglied des Bezirksausschusses der Jungen Union Oberbayern
  • seit 2013 Mitglied des Bayerischen Landtags
  • 2013 - 2018: Mitglied des Ausschusses für Arbeit und Soziales, Jugend, Familie und Integration; Mitglied des Ausschusses für Wissenschaft und Kunst
  • seit 21.03.2018: Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Mitgliedschaften
  • Vorsitzende des Gefängnisbeirats der JVA Laufen
  • Mitglied des Kuratoriums für Alpine Sicherheit
  • Mitglied des Kuratoriums zur Dokumentationsstelle Obersalzberg
  • Kunden-Beiratsvorsitzende der VR-Banken Oberbayern Südost eG
  • Mitglied der Enquete-Kommission "Integration in Bayern aktiv gestalten und Richtung geben"
  • Jugendreferentin der Gemeinde Bayerisch Gmain
  • stellvertretende Vorsitzende der Bayerisch-Kroatischen Gesellschaft e.V.
  • Mitglied im Trachtenverein Bayerisch Gmain
  • Mitglied in der Jungen Union, Frauen Union, ASP und CSA
  • Mitglied im WSC Bayerisch Gmain
  • Mitglied im Tierschutzverein Bad Reichenhall
  • Mitglied im Philharmonieförderverein e.V.
  • Mitglied in der Kinderkrebshilfe TS-BGL e.V.
  • Mitglied im Generationenbund BGL