Pressemitteilung

Zur Übersicht

Mortler mit großer Mehrheit als AG ELF-Landesvorsitzende bestätigt

Bei der turnusmäßigen Neuwahl hat die Arbeitsgemeinschaft für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AG ELF) der CSU bei der Landesversammlung in Kirchham den Landesvorstand neu gewählt. Die bisherige Landesvorsitzende und CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Roth/Nürnberger Land, Marlene Mortler, wurde dabei mit großer Mehrheit in ihrem Amt bestätigt.

Mortler: „Ich freue mich über das gute Ergebnis und das Vertrauen, das mir die Delegierten und Mitglieder der AG ELF entgegenbringen. In einer Zeit, in der die öffentliche Wahrnehmung landwirtschaftlicher Themen zunehmend von ideologischen Vorstellungen geprägt ist, müssen wir Landwirtinnen und Landwirte mehr denn je zusammenarbeiten. Ein besonderer Dank gilt deshalb allen, die sich aktiv in der AG ELF engagieren.

Nur wenn der durch Kampagnen befeuerte Glaubenskampf um die Landwirtschaft aufhört, können wir gemeinsam effektive Lösungen erarbeiten, die sowohl in der Praxis umsetzbar sind als auch mit einem wirklichen Mehrwert zu einer nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Landwirtschaft beitragen. Wir Landwirtinnen und Landwirte müssen eine sachliche öffentliche Diskussion über unsere Zukunft einfordern, getreu dem Motto der diesjährigen Landesversammlung ´Neue Wege gehen – Brücken bauen zwischen Landwirtschaft, Gesellschaft und Politik`.“

Ebenfalls im Amt bestätigt wurden die bisherigen stellvertretenden Landesvorsitzenden Artur Auernhammer MdB, Angelika Schorer MdL, Martin Schöffel MdL und Cornelia Wasner-Sommer.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.