Über uns

Der Bezirksverband Schwaben ist einer der größten Mitgliederverbände der CSU. Wir vertreten alle CSU-Mitglieder innerhalb des Regierungsbezirks, der gemessen an der Einwohnerzahl der zweitgrößte unter den sieben bayerischen Regierungsbezirken ist.

Wir wollen uns für die Bedürfnisse der Menschen in unserer Region stark machen und Schwaben eine kraftvolle Stimme verleihen. Dabei setzen wir uns auf allen Politikfeldern für Schwaben ein. Politik wird heute nicht mehr nur an einem Ort gemacht. Vielmehr sind politische Entscheidungen das Ergebnis vieler Verhandlungen auf lokaler Ebene hier in Schwaben, aber auch in München, Berlin und Brüssel. Unser Ziel ist es, diese Ebenen zusammenzuführen und gemeinsam aktiv zu werden, damit Schwaben vorankommt und die Menschen eine gute Zukunft haben.

  Bezirksvorstand

AmtName
BezirksvorsitzenderMarkus Ferber, MdEP
Stv. Bezirksvorsitzende

Klaus Holetschek, MdL 
Dr. Gerd Müller, MdB, Bundesminister
Ursula Lax
Alfred Sauter, MdL

Schatzmeister/in

Josef Leonhard Schmid
Heidemarie Scherer

Schriftführer/in

Ines Dollinger
Walter Pasker

Beisitzer/innen

Katrin Albsteiger, MdB
Maria Dietrich
Dr. Dorothea Gaudernack
Wolfgang Herbst
Sarah Knobloch
Martina Leipold
Ludwig Lenzgeiger
Hans-Peter Rauch
Dr. Hans Reichhart, MdL, Staatssekretär
Birgit Rössle
Landrat Martin Sailer
Tobias Schmid
Dr. Christian Schwarz
Christoph Schwarz
Robert Sturm
Carolin Wanner
Mathilde Wehrle
Hannelore Windhaber
Lisa Wolf
Alexandra Wucherer
Landrätin Marita Zinnecker

Bezirksvorsitzender JUTobias Paintner
Bezirksvorsitzende FUDr. Beate Merk, MdL
Bezirksvorsitzender SENWinfried Mayer
Bezirksvorsitzender KPVStefan Bosse
Bezirksvorsitzender CSARalf Kindelmann
Bezirksvorsitzende AGLAngelika Schorer, MdL
Bezirksvorsitzender MURupert Mößmer
Bezirksvorsitzender UdVDr. Thomas Jahn
Bezirksgeschäftsführer CSUJens Gaiser
Kooptierte Mitglieder

Dr. Christian Alex
Eric Beißwenger, MdL
Landrat Thorsten Freudenberger
Thomas Kreuzer, MdL, Fraktionsvorsitzender
Ulrich Lange, MdB
Ulrich Pfanner
Franz Josef Pschierer, MdL, Staatsminister
Jürgen Reichert, Bezirkstagspräsident
Landrat Stefan Rößle
Peter Tomaschko, MdL
Carolina Trautner, MdL, Staatssekretärin
Georg Winter, MdL
Alfons Zeller

Kassenprüfer/in

Johann Mayer
Sissi Veit-Wiedemann

  Arbeitsgemeinschaften

  JU

Bezirksvorstand der Jungen-Union Schwaben

Vorstandswahl vom 14.07.2017
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderTobias PaintnerKV Oberallgäu
Stv. BezirksvorsitzendeFlorian DornKV Unterallgäu
Joachim FacklerKV Donau-Ries
Ludwig Helmut Johann LenzgeigerKV Augsburg-Land
Alexander BayrKV Aichach-Friedberg
SchatzmeisterStefan BaischKV Günzburg
SchriftführerJohann Erich DeilKV Neu-Ulm
Sebastian KaidaKV Günzburg
Bezirksgeschäftsführer/-inInes DollingerKV Augsburg-Land
Manuel KnollKV Dillingen a. d. Donau
BezirksausschussHubert Johannes Eberle, jun.KV Donau-Ries
Maria DietrichKV Aichach-Friedberg
Thomas StölzleKV Neu-Ulm
Kathrin SalzmannKV Augsburg-Land
Lisa LamprechtKV Augsburg-Land
Jonas DeuringerKV Augsburg-Land
Stefanie WagnerKV Günzburg
Philipp HofmannKV Neu-Ulm
Verena ErmerKV Günzburg
Martin KaunKV Oberallgäu
Marina PreißingerKV Unterallgäu
Lisa WolfKV Augsburg-Land
Marcus A. RotterKV Lindau-Bodensee

Martin Jackert

KV Donau-Ries

Jessica Hansch

KV Kempten
KassenprüferOliver Borges-EigendorfKV Kempten
Leonhard Benedikt FriedelKV Neu-Ulm

  FU

Bezirksvorstand der Frauen-Union Schwaben

Vorstandswahlen vom 19.06.2017
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzendeDr. Beate Merk, MdLKV Neu-Ulm
Stv. BezirksvorsitzendeIris EberlKV Aichach-Friedberg
Ursula LaxKV Ostallgäu
Stefanie MoserKV Unterallgäu
Mathilde WehrleKV Augsburg-Land
SchatzmeisterinHildegard NechwatalKV Unterallgäu
SchriftführerinnenHanna EllerbrockKV Günzburg
Andrea WittekKV Augsburg-Land
GeschäftsführerinBeate StahnkeKV Günzburg
Vierzehn weitere MitgliederWaltraud AnwanderKV Oberallgäu

Claudia Homanner

KV Oberallgäu
Gisela PfeiferKV Aichach-Friedberg
Katrin MaierKV Augsburg-Land
Roswitha RagerKV Ostallgäu
Angelika KeferKV Donau-Ries
Beate StahnkeKV Günzburg
Maria FörgKV Augsburg-Land
Angelika LeuzeKV Lindau/Bodensee
Silvia BraatzKV Aichach-Friedberg
Renate RehleKV Kempten
Hildegard MackKV Neu-Ulm
Christine Johanna BreitherKV Augsburg-Land
Hannelore KaimKV Dillingen a. d. Donau
KassenprüferinnenRegina NanosKV Ostallgäu
Beate RuhlandKV Unterallgäu

  CSA

Bezirksvorstand der CSA Schwaben

Vorstandswahlen vom 21.10.2016
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderRalf KindelmannKV Dillingen
Stv. BezirksvorsitzendeChristine BreitherKV Augsburg-Land
Marianne MoserKV Unterallgäu
Ulrich EbelKV Unterallgäu
Josef GrandyKV Aichach-Friedberg
SchatzmeisterDaniel Schmid KV Augsburg-Land
Richard JoderKV Augsburg-Land
SchriftführerPhilipp RaunerKV Günzburg
Erwin LenkKV Dillingen a. d. Donau
Neun weitere MitgliederMichael HarleKV Dillingen a. d. Donau
Ulrich SchäferKV Oberallgäu
Alexa StadelmannKV Augsburg-Land
Wolfgang SchönerKV Günzburg
Gerd KuglerKV Aichach-Friedberg
Hannes TrudelKV Unterallgäu
Michael EichenseherKV Aichach-Friedberg
Christian RauKV Dillingen a. d. Donau
Alexander ZöschingerKV Augsburg-Land
KassenprüferWolfgang LeiterKV Günzburg
Jürgen StöhrKV Augsburg-Land

  AGL

Bezirksvorstand der AGL Schwaben 

Vorstandswahlen vom 27.04.2015
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzendeAngelika Schorer, MdLKV Ostallgäu
Stv. BezirksvorsitzendeAnton RuppKV Dillingen
Dr. Andreas Lamminger jun.KV Neu-Ulm
SchatzmeisterRalf EngelKV Donau-Ries
SchriftführerJochen StiegelerKV Unterallgäu
Acht weitere MitgliederLudwig BrunnhuberKV Dillingen
Roland DemmelerKV Unterallgäu
Martin FärberKV Donau-Ries
Johannes KratzerKV Augsburg-Land
Erwin ReinalterKV Oberallgäu
Hans-Jörg StuhlerKV Günzburg

  KPV

Bezirksvorstand der KPV Schwaben

Vorstandswahlen vom 30.06.2017
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderStefan BosseKV Ostallgäu
Stv. BezirksvorsitzendeRobert SturmKV Unterallgäu
Thomas EigstlerKV Oberallgäu
Matthias KiermaszKV Günzburg
CSU-BezirksgeschäftsführerJens GaiserKV Augsburg-Land
Präsident des BezirkstagsJürgen ReichertKV Augsburg-Land
Fünfzehn weitere MitgliederKatja MüllerKV Dillingen a. d. Donau
Walter MatznerKV Lindau/Bodensee
Joachim KonradKV Oberallgäu
Waltraud AnwanderKV Oberallgäu
Kaspar RagerKV Ostallgäu
Florian FoagKV Dillingen a. d. Donau
Helmut BucherKV Ostallgäu
Sandra Dietrich-KastKV Günzburg
Gerhard KaltnerKV Dillingen a. d. Donau
Ilse ThanopoulosKV Günzburg
Michaela Bahle-SchmidKV Unterallgäu
Markus BerktoldKV Ostallgäu
Uwe GiebelKV Lindau/Bodensee
Richard WuchererKV Oberallgäu
Anton KlotzKV Oberallgäu

  MU

Bezirksvorstand der MU Schwaben

Vorstandswahlen vom 16.06.2016
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderRupert MößmerKV Ostallgäu
Stv. BezirksvorsitzendeFranz Xaver AbeleKV Dillingen
Stefan MittermeierKV Augsburg-Land
Eric Beißwenger, MdLKV Oberallgäu
Klaus WalterKV Donau-Ries
SchatzmeisterUlrich PlukasKV Unterallgäu
SchriftführerGabriele GruberKV Kempten
Julia Diete-WendelKV Oberallgäu
Zehn weitere MitgliederAugust BögleKV Augsburg-Land
Ute BucherKV Dillingen
Franz HanauerKV Augsburg-Land
Thomas HelmschrottKV Dillingen
Katrin Albsteiger, MdBKV Neu-Ulm
Philipp HörmannKV Aichach-Friedberg
Wolfgang BecherKV Ostallgäu
Birgit RössleKV Donau-Ries
Roland Freiberg
KV Oberallgäu
Wolfgang BrandtKV Oberallgäu
KassenprüferWerner SchemmingerKV Donau-Ries
Matthias PauliKV Oberallgäu

  SEN

Bezirksvorstand der Senioren-Union Schwaben

Vorstandswahl vom 29.06.2017
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderWinfried MayerKV Aichach-Friedberg
Stv. BezirksvorsitzendeHans-Hermann KohlerKV Günzburg
Hildegard MackKV Neu-Ulm
Wolfgang WelgeKV Unterallgäu
Heinz SimonKV Ostallgäu
SchatzmeisterHeribert HeinrichKV Aichach-Friedberg
SchriftführerHans EppingerKV Dillingen a. d. Donau
Sieben weitere MitgliederDietrich Ernst FuggerKV Oberallgäu
Helga GschwindKV Neu-Ulm
Therese WichaKV Augsburg-Land
Manfred SalzKV Augsburg-Land
Dieter GerstmayrKV Augsburg-Land
Paul DoschKV Aichach-Friedberg
Georg DeilKV Neu-Ulm
KassenprüferHeidi Schepanski-WiedemannKV Günzburg
Edith OszláriKV Unterallgäu

  UdV

Bezirksvorstand der UdV Schwaben

Vorstandswahlen vom 25.09.2016
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderDr. Thomas JahnKV Ostallgäu
Stv. BezirksvorsitzendeFranz BöseKV Aichach-Friedberg
Sylwia PohlKV Ostallgäu
Gertrude GoldnerKV Oberallgäu
SchatzmeisterHans-Werner GoldnerKV Oberallgäu
SchriftführerJoachim PohlKV Ostallgäu
Weitere MitgliederDietmar HellerKV Memmingen
Georg HerrmannKV Aichach-Friedberg
Thomas DemelKV Dillingen a. d. Donau
Markus ZabyKV Aichach-Friedberg
KassenprüferMatthias ChmielKV Ostallgäu
Kurt StoupaKV Augsburg-Land

  Arbeitskreise

  ASP

Bezirksvorstand des ASP Schwaben

Vorstandswahlen vom 08.05.2017
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderTorsten WillmsKV Augsburg-Land
Stv. BezirksvorsitzendeMichael HohlKV Unterallgäu
Hans-Werner GoldnerKV Oberallgäu
Christoph SchwarzKV Günzburg
Herbert WalkKV Neu-Ulm
SchatzmeisterSebastian KaidaKV Günzburg
Thomas TappKV Augsburg-Land
SchriftführerBernd Udo RochnaKV Augsburg-Land
Friedel WegnerKV Ostallgäu
Acht weitere MitgliederLucas Maria ReisacherKV Oberallgäu
Christian RenzKV Neu-Ulm
Dr. Peter WassermannKV Memmingen
Markus BlumenstockKV Donau-Ries
Dieter HeidlKV Neu-Ulm
Philipp RaunerKV Günzburg
Heiko Freddy SchäferKV Augsburg-Land
Andreas AlznerKV Günzburg
KassenprüferJens GaiserKV Unterallgäu
Matthias NeffKV Augsburg-Land

  Pressemitteilungen

Pressemitteilung Dezember 2017

07.12.2017 LAGERLECHFELD

Bereits vor einigen Tagen begann die IT-Schule der Bundeswehr auf dem NATO-Flugplatz Lechfeld eine groß angelegte IT-Systemverbundausbildung durchzuführen. Der CSU Arbeitskreis für Außen- und Sicherheitspolitik (ASP) nutzte die Chance, sich die Ausbildungsstationen zeigen zu lassen. Bei dem vierstündigen Besuch wurde der ASP-Schwaben unter anderem vom Bundestagsabgeordneten Hansjörg Durz und Prof. Dr. Helia Hollmann von der Hochschule Augsburg begleitet.

Der Kommandeur der IT-Schule, Oberst Frank Schlösser, stellte den Aufbau seiner IT-Schule vor und führte anschließend die Teilnehmer mit seinem Stellvertreter Oberst Norbert Schmidt über das Übungsgelände. Fünf- bis sechstausend Schüler pro Jahr werden an den vier Standorten der IT-Schule ausgebildet, insgesamt werden dort 140 Lehrgänge angeboten. Mit der IT-Systemverbundausbildung verfolgt die IT-Schule das Ziel, ihre Soldaten bestmöglich auf die anstehenden Anforderungen in der immer komplexer werdenden Welt der Informationstechnologie vorzubereiten.

Viel Zeit nahm sich Oberst Schlösser auch zum Austausch mit der Besuchergruppe. Mit Blick auf die Verteilung einzelner Einheiten des neuen Organisationsbereiches Cyber- und Informationsraum (CIR), zeichne sich für Oberst Schlösser folgendes Bild ab: Während sich die Soldaten im Köln/Bonner Raum um Führung und Betrieb kümmern, sei in Berlin mit dem Cyber Innovation Hub eine Schnittstelle zwischen der Startup-Szene und Bundeswehr eingeführt worden. Im süddeutschen Raum entstehe an der Münchner Bundeswehr-Universität das größte deutsche Cyber-Forschungszentrum Cyber Defence (CODE) und in geographischer Nähe liege die IT-Schule der Bundeswehr. Für Oberst Schlösser erschließt sich deshalb die Idee, im Süden ein Cyberausbildungs-Hub zu etablieren. Er suche deshalb den Kontakt zur Universität der Bundeswehr in München und habe schon einige Ideen austauschen können.
Dem ASP-Bezirksvorsitzenden Torsten Willms und Bundestagsabgeordneten Hansjörg Durz kommt diese Idee sehr entgegen, da ein steigender Ausbildungsbedarf auch den Lechfelder Bundeswehrstandort stärken könnte. Immerhin findet ein beachtlicher Teil der Bundeswehrlehrgänge dort statt. Ähnlich wie bei dem Cyber Innovation Hub in Berlin, bei dem bewusst auch neue Wege der Kooperation ausprobiert werden, wäre dieser Weg auch für die IT-Ausbildung wünschenswert. Es stellte sich für Prof. Dr. Hollmann sogleich die Frage, ob neben der Universität der Bundeswehr nicht auch die Hochschule Augsburg in den Austausch mit aufgenommen werden könnte. Die Hochschule Augsburg gründete vor kurzem ein Institut für innovative Sicherheit und liegt in günstiger Nähe zu den auf dem Lechfeld beheimateten Anteilen der IT-Schule der Bundeswehr. „Es wird im Interesse aller sein, diesen Austausch fortzuführen", sagte der ASP-Bezirksvorsitzende Willms zum Abschluss des Besuchs. „Ich freue mich, dass wir heute gemeinsam mit Oberst Schlösser diesen ersten Schritt gehen konnten."

  AKU

Bezirksvorstand des AKU Schwaben 

Vorstandswahlen vom 01.09.2015
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderBernhard GerstmayrKV Augsburg-Land
Stv. BezirksvorsitzendeDietmar BiedermannKV Augsburg-Land
Maximilian HartleitnerKV Ostallgäu
Jürgen ScupinKV Donau-Ries
SchriftführerTobias GlinkKV Augsburg-Land
SchatzmeisterJohann KarlKV Aichach-Friedberg
Neun weitere MitgliederLutz BrandlKV Günzburg
Jürgen DietmayrKV Dillingen
Hans FendtKV Augsburg-Land
Florian KoflerKV Günzburg
Johann MarzKV Augsburg-Land
Johann MerkKV Augsburg-Land
Josef NersingerKV Günzburg
Georg NeumeierKV Günzburg
Johannes WiedemannKV Augsburg-Land
KassenprüferDr. Ruth NiemetzKV Günzburg
Philipp RaunerKV Günzburg

  AKS

Bezirksvorstand des AKS Schwaben 

Vorstandswahlen vom 10.10.2016
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderMartin RisterKV Neu-Ulm
Stv. BezirksvorsitzendeRaphael BöggeKV Neu-Ulm
Christian PfeiferBV Schwaben 
SchatzmeisterStefan DüllKV Augsburg-Land
SchriftführerCornelia Maria Klocke-LipinskiKV Kempten-Stadt
Zwölf weitere MitgliederBeate AltmannKV Neu-Ulm
Jürgen BäuerleKV Ostallgäu
Markus BerktoldKV Ostallgäu
Claudia ErmerKV Günzburg
Franz MessmerKV Donau-Ries
Michael ObstKV Neu-Ulm
Anton SonntagKV Ostallgäu
Peter VolkertKV Augsburg-Land
Alexandra Waschner-ProbstKV Donau-Ries
Johannes WeihmayerKV Kempten-Stadt
Otto-Richard ZobelKV Ostallgäu
KassenprüferFranz PfallerKV Günzburg
Rolf-Dieter PohlKV Ostallgäu

  AKH

Bezirksvorstand des AKH Schwaben 

Vorstandswahl vom 17.07.2015
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderDr. Christian SchwarzKV Oberallgäu
Stv. BezirksvorsitzendeProf. Dr. Dr. Hilmar BrunnerKV Neu-Ulm
Dr. Gerhard BöckKV Neu-Ulm
SchatzmeisterFlorian DornKV Unterallgäu
SchriftführerDr. Hans Reichhart jun., MdLKV Günzburg
Fünf weitere MitgliederProf. Dr. Dr. h.c. mult. Richard BrunnerKV Neu-Ulm
Dr. Günther DressKV Kempten
Nicole FristerKV Kempten
Fabian GeyerKV Kempten

  EAK

Bezirksvorstand des EAK Schwaben 

Vorstandswahl vom 20.10.2014
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderReinhold BittnerKV Donau-Ries
Stv. BezirksvorsitzendeBrigitte HartelKV Donau-Ries
Norbert SchwarzerKV Memmingen
SchriftführerKlaus WalterKV Donau-Ries
Fünf weitere MitgliederGerhard AmentKV Donau-Ries
Gerhard FeldmeierKV Donau-Ries
Walter HahnKV Donau-Ries
Michael PaulusKV Augsburg-Stadt
Brigitte Walter-HeiderKV Donau-Ries

  POL

Bezirksvorstand des AK POL Schwaben

Vorstandswahlen vom 30.03.2010
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderJosef BaurKV Donau-Ries
Stv. BezirksvorsitzenderUdo DreherKV Donau-Ries
Karl HößKV Ostallgäu
SchriftführerHermann SpringKV Donau-Ries
Fünf weitere MitgliederHerbert BauerKV Donau-Ries
Jürgen KarigerKV Oberallgäu
Gerhard KreisKV Ostallgäu
Günter SchlechtKV Ostallgäu

Vertreter der im Ruhestand befindlichen
Arbeitskreismitglieder

Gerhard KreisKV Ostallgäu

  JUR

Bezirksvorstand des AK JUR Schwaben 

Vorstandwahl vom 05.10.2017
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderMarkus WiesnerKV Augsburg-Land
Stv. BezirksvorsitzendeRobert Franz Josef KriwanekKV Ostallgäu
Markus ReckKV Aichach-Friedberg
Dr. Johanna ReichhartKV Günzburg
Fünf weitere MitgliederDr. Thomas ErmerKV Günzburg
Johann LederleKV Kempten
Dr. Hans Reichhart, MdLKV Günzburg

  GPA

Bezirksvorstand des GPA Schwaben 

Vorstandwahl vom 30.03.2017
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderMarc LöchnerKV Neu-Ulm
Stv. BezirksvorsitzenderDr. Jakob BergerKV Augsburg-Land
Dr. Gabriele BinnerKV Unterallgäu
Klaus Holetschek, MdLKV Ostallgäu
SchriftführerDr. Gerhard HobelsbergerOV Nördlingen 
Dr. Manfred WeißKV Günzburg
Sechs weitere MitgliederDr. Martina PfobKV Augsburg-Land
Dr. med. Klaus AdamsBV Schwaben
Renate Angieslky-MollKV Neu-Ulm
Jörg RöhringKV Augsburg-Land
Dr. Veronika SchrautKV Ostallgäu
Dr. Peter WaserKV Augsburg-Land

  Pressemitteilungen

Pressemitteilung April 2018

GPA Schwaben vor Ort: Besuch Bezirkskrankenhaus Günzburg

Der Gesundheitspolitische Arbeitskreis der CSU Schwaben lud diesmal nach Günzburg ein.
Das Bezirkskrankenhaus Günzburg konzentriert sich als einziges Krankenhaus in ganz Deutschland ausschließlich auf die Versorgung von Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems.

GPA-Mitglied und Pflegedirektor Georg Baur fungierte an diesem Abend als „Gastgeber“. Nach einer kurzen Einführung zum BKH ging es in den Außenbereich des BKH-Geländes zur Vorstellung der Neubaupläne der Psychiatrie bevor dann die Teilnehmer die Brain-Suite besuchen konnten. Hier betreibt die Neurochirurgische Klinik für die Universität Ulm am Bezirkskrankenhaus Günzburg europaweit einen der modernsten Operationssäle für operative Eingriffe am Gehirn. Die zahlreichen Besucher sprachen am Ende von einer gelungenen Veranstaltung, da neben der Information auch der Praxisbezug nicht zu kurz kam.

Pressemitteilung April 2018

Gesundheitspolitischer Arbeitskreis besucht Palliativdienst Mittelschwaben

"GPA vor Ort" nennt sich eine Veranstaltungsreihe des GPA Neu-Ulm, bei der Interessierte einen Blick hinter die Kulissen der Gesundheitspolitik werfen können.

Diesmal wurde nach Weißenhorn eingeladen. Der GPA war zu Gast beim Palliativdienst Mittelschwaben, ein Dienst zur Umsetzung der SAPV (spezialisierte ambulante Palliativversorgung) in den Landkreisen Neu-Ulm und Günzburg. Die SAPV ist eine intensive Form der palliativen Versorgung und richtet sich an Patienten, die sich in einem fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden.

Der Geschäftsführer Reinhard Danzer sowie der Ärztliche Leiter Prof. Dr. Wolfgang Schreml standen als Gesprächspartner zur Verfügung und gaben einen Einblick in die Arbeit dieser Institution.


Die Teilnehmer der Veranstaltung waren tief beeindruckt von diesen Schilderungen und sagten – soweit es ihnen persönlich oder auch politisch möglich ist – ihre Unterstützung zu.

Pressemitteilung
November 2017

GPA Wohnzimmer-Gespräch mit Generalarzt Dr. Ralf Hoffmann

Der Gesundheitspolitsiche Arbeitskreis des CSU Kreisverbandes Neu-Ulm hatte zu einem weiteren Wohnzimmer-Gespräch geladen.
Anlass war die Fortführung des Schwerpunkthemas Sanitätsdienst, dass mit einem Besuch des Bundeswehrkrankenhauses Ulm im Jahr 2016 begann.
Mit Generalarzt Dr. Ralf Hoffmann konnte der GPA eine Persönlichkeit gewinnen, die nicht nur Chefarzt dieses Klinikums ist,
sondern auch über die generellen Herausforderungen der Bundeswehr und hier insebesondere des Sanitätsdienstes zu berichten wusste.

Nach einem Impulsvortrag mit Daten, Fakten aber auch persönlichen Schilderungen und Interpretationen, wurde die Diskussion eröffnet.
Die anwesenden Gäste, diesmal schwerpunktmäßig aus dem medzinischen Bereich, waren sich mit Dr. Hoffmann einig, dass das BWK Ulm sehr gute Arbeit leistet
und zu Recht einen über die Stadtgrenzen hinaus guten Ruf besitzt. Im kleinen Kreis und in der gemütlichen Atmosphäre eines Wohnzimmers konnte offen und
konstruktiv kritisch mit Dr. Hoffmann diskutiert werden. Dies haben die Teilnehmer des Abends sehr geschätzt. Auch der Netzwerkgedanke,
unterschiedliche Berufe, Mandatsträger und Institutionen einzulanden, ist ein weiterer Aspekt der Wohnzimmer-Gespräche, so der Vorsitzende Marc Löchner.

Pressemitteilung
August 2017


GPA Bezirksverband Schwaben unterwegs in und um Ottobeuren

Bereits zum vierten Mal hat der GPA Schwaben zu seiner traditionellen Sommerwanderung eingeladen.
Gemeinsam mit dem GPA Bezirksverband Oberbayern wurde der Ausflug organisiert, sodass die beiden Bezirksvorsitzenden Marc Löchner und Bernhard Seidenath Gäste aus Schwaben wie auch aus Oberbayern begrüßen konnten. Wanderregion war in diesem Jahr die  Marktgemeinde Ottobeuren im Landkreis Unterallgäu, bekannt vor allem durch seine berühmte Basilika.

Festzustellen ist, dass die Teilnehmeranzahl von Jahr zu Jahr weiter ansteigt und in diesem Jahr bereits über 30 Personen der Einladung gefolgt sind. Die Wanderstrecke wurde im Vorfeld ausgesucht und vom Vorstandsmitglied Dr. Veronika Schraut getestet. Der Weg war ideal, da bei den hohen Temperaturen ein Waldwanderweg genau die richtige Antwort auf die Hitze war. Nach etwas über 2 ½  Stunden wurde dann noch am Markplatz von Ottobeuren in einem typischen schwäbischen Gasthof eingekehrt. Der Ausflug endete mit dem gemeinsamen Mittagessen und der Absicht, auch im nächsten Jahr wieder gemeinsam unterwegs zu sein. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass diese Form der Veranstaltung gute Möglichkeiten zu Gesprächen mit politisch Gleichgesinnten bietet und dabei die
Gesundheit und Natur auch nicht zu kurz kommt.

Pressemitteilung
Juli 2017


GPA Schwaben Golf & Talk

Mitglieder und Freunde des GPA golfen mit dem Fraktionsvorsitzenden der CSU im Bayerischen Landtag Thomas Kreuzer


„GPA Schwaben Golf & Talk“ nennt sich eine Veranstaltungsreihe des Gesundheitspolitischen und Pflegepolitischen Arbeitskreises der CSU Schwaben, bei der Interessierte
und Mitglieder zwanglos in einer außerpolitischen Atmosphäre sich persönlich kennenlernen und Kontakte knüpfen können.

Nach dem Motto „Never change a winning team“ lud der GPA Schwaben seine Freunde und Mitglieder auch dieses Jahr wieder ins Allgäu
ein. Die Wetterprognose für den Veranstaltungstag war anfangs positiv und damit stieg auch die Zahl der Anmeldungen.
Die Anzahl vom Vorjahr konnte erneut gesteigert werden. Erfreulich war, dass auch Neu-Mitglieder und Interessierte den Weg zum Golfclub Hellengerst gefunden haben.
Im Vergleich zu den Vorjahren, war diesmal leider das Wetter von Anfang an schlecht und regnerisch und die Prognose konnte nicht halten,
was sie am Wochenanfang versprochen hatte. So wurde kurzerhand der geplante gemütliche Ausklang im Clubhaus auf den Veranstaltungsbeginn gelegt.
Thomas Kreuzer nahm sich Zeit und diskutierte mit den Freunden und Mitgliedern des GPA Schwaben aktuelle Themen der Politik.
Auch im nächsten Jahr möchte der GPA Vorsitzende Marc Löchner wieder zu Golf & Talk einladen und vielleicht dann mit beständigerem Wetter im Unterallgäu.

Pressemitteilung
April 2017

GPA Schwaben mit neuer Vorstandschaft

Marc Löchner wieder zum Vorsitzenden gewählt

Turnusgemäß fanden die Neuwahlen zur Bezirksvorstandschaft des Gesundheits- und Pflegepolitischen Arbeitskreises statt. Als Referent und Gast des Abends war Julia Zahren – Leiterin der Geschäftsstelle der Gesundheitsregion Plus Landkreis Günzburg – eingeladen. Sie sprach über die Entwicklung und ersten Ergebnisse des Projekts und stellte sich im Anschluss ihres Impulsreferats den Fragen der Mitglieder. Die anschließende rege Diskussion zeigte, dass mit dem Programm der Bayerischen Staatsregierung der richtige Weg in der Vernetzung und Prävention von Gesundheitsleistungen vor Ort beschritten wird.

Wiedergewählt wurde als Vorsitzender Marc Löchner. Neu als stellvertretender Vorsitzender wurde Dr. Jakob Berger gewählt, die weiteren Stellvertreter Dr. Gabriele Binner und Klaus Holetschek, MdL wurden wiedergewählt. Zur engeren Vorstandschaft als Schriftführer gehören noch Dr. Gerhard Hobelsberger und Prof. Dr. Manfred Weiß.

Die nach wie vor große Anzahl an Bewerbern für den Vorstand zeigt, dass der GPA mit seiner Arbeit attraktiv ist und die Probleme der Mitglieder, Interessenten und am Gesundheitswesen Beteiligten ernst nimmt. Es konnten wiederum alle Positionen besetzt werden im Sinne eines interdisziplinären Teams für die Gesundheit.

In seinem Rechenschaftsbericht ging der Vorsitzende auf die verschiedenen Aktivitäten des GPA Schwaben ein. Die behandelten Fachthemen, die von "Herausforderungen an Kurorte und Kurbetriebe“, "Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen“ über "Herausforderungen des Sanitätsbetriebes“ und "Digitalisierung in der Dialyse“ reichen, zeigen die Bandbreite der Themenauswahl. Weiterhin wurden wieder zwei GPA-Wohnzimmer-Gespräche (mit dem MdB Dr. Georg Nüsslein und Bezirkstagspräsidenten Jürgen Reichert) durchgeführt, sowie schon traditionell die GPA-Wanderung und Golf & Talk mit dem Fraktionsvorsitzenden im Bayerischen Landtag, Thomas Kreuzer, MdL.

Der GPA sieht sich als Plattform für Patienten, Ärzte, Angestellte im Gesundheitsbereich und Interessierte ohne Parteizugehörigkeit. Wir möchten eine Diskussion zwischen allen Beteiligten ermöglichen und die Ideen, Anregungen und konstruktive Kritik bündeln und den politischen Mandatsträgern auf die Agenda schreiben, so Marc Löchner.

Pressemitteilung
April 2017


GPA Neu-Ulm mit neuer Vorstandschaft

Marc Löchner wieder zum Vorsitzenden gewählt

 

Turnusgemäß fanden die Neuwahlen zur Kreisvorstandschaft des Gesundheits- und Pflegepolitischen Arbeitskreises statt. Als Referent und Gast des Abends war Thorsten Freudenberger, CSU Kreisvorsitzender und Landrat von Neu-Ulm eingeladen, der über die Situation der Kliniken im Landkreis sprach.

Wiedergewählt wurde als Vorsitzender Marc Löchner sowie Dr. Henrik Spies, Gisela Blumstein und Renate Angielsky-Moll als stellvertretende Vorsitzende. Neu gewählt in die engere Vorstandschaft wurde Prof. Dr. Franz Porzsolt als Schriftführer. Die Kontinuität im Vorstand zeigt die Wiederwahl der bisherigen Beisitzer. Darüber hinaus werden bei der konstituierenden Vorstandssitzung weitere Beteiligte im Gesundheitswesen kooptiert, sodass  - im Sinne eines interdisziplinären Teams für die Gesundheit – eine Vernetzung auch außerhalb der Parteiarbeit stattfindet.

In seinem Rechenschaftsbericht ging der Vorsitzende auf die verschiedenen Aktivitäten des GPA ein. Höhepunkt war sicherlich der Besuch des Patienten- und Pflegebeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Hermann Imhof, MdL, in Buch. Weiterhin informierte sich der GPA  über die Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen aus Sicht des Öffentlichen Gesundheitsdienstes und lud ein zu einer  Diskussionsrunde zum Thema Inklusion mit Liane Bieniasz (Unabhängige Inklusionsberatungsstelle am Staatlichen Schulamt im Landkreis Neu-Ulm) und Herbert Pressl (Bezirksrat). Weitere GPA Wohnzimmer-Gespräche mit den MdB`s Katrin Albsteiger und Ronja Kemmer standen ebenfalls auf dem Programm. Die Veranstaltungsreihe GPA vor Ort führte diesmal die Mitglieder zum Benild-Hospiz Illertissen sowie zum Bundeswehrkrankenhaus Ulm.

Der GPA sieht sich als Plattform für alle Interessierten an gesundheitspolitischen Themen, unabhängig von einer Parteizugehörigkeit. Wir möchten eine Diskussion zwischen allen Beteiligten ermöglichen und die Ideen, Anregungen und konstruktive Kritik bündeln und den politischen Mandatsträgern auf die Agenda schreiben, so Marc Löchner.

Pressemitteilung Mai 2017

Konstituierende Vorstandssitzung des GPA Bezirksverbandes Schwaben

Zu Gast:  Prof. Dr. Marion Kadmon, Gründungsdekanin der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg sowie Susanne Arnold, Pflegevorständin Klinikum Augsburg

Die konstituierende Sitzung des GPA Schwaben fand diesmal im Unterallgäu nahe Memmingen statt. Der Vorsitzende Marc Löchner freute sich über die große Anzahl an Vorstandsmitgliedern und Freunden des GPA. Neben Formalien wie Kooptationen, Organisatorisches und bevorstehende Themen und Termine lag der Schwerpunkt des Abends wiederum bei der Gründung der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg mit Modellcharakter bezogen auf die dort angebotenen, innovativ gestalteten Studiengänge.

Professorin Kadmon erläuterte die drei zentralen Notwendigkeiten für eine gute Entwicklung der Fakultät, die sich in der Planung und Ausgestaltung der Lehre, der Durchführung von Berufungen zur Akquise von Lehrprofessorinnen und -professoren sowie der Konzeption und des Baus von Räumlichkeiten widerspiegeln. Der erste Studiengang Medizininformatik wird 2018 starten, der humanmedizinische Studiengang 2019. Zu den Visionen der neu gegründeten Fakultät und des Klinikums Augsburg zählen auch die Akademisierung von Pflegenden an der Universität mittels eines pflegewissenschaftlichen Studiengangs, da dies ein ganz zentraler Schritt sei, um dem Pflegenotstand adäquat zu begegnen, so Arnold.

Nach interessantem Austausch und angeregten Diskussionen verabschiedete der Vorsitzende des GPA Schwaben, Marc Löchner, die zahlreich erschienenen Mitglieder und betonte, wie sehr er sich auf die künftige produktive Zusammenarbeit freue.

Pressemitteilung November 2016

Gesundheitspolitischer Arbeitskreis besucht Bundeswehrkrankenhaus Ulm

"GPA vor Ort" nennt sich eine Veranstaltungsreihe, bei der Interessierte einen Blick hinter die Kulissen der Gesundheitspolitik werfen können.

Auf Wunsch der Mitglieder wurde das Bundeswehrkrankenhaus Ulm angeschaut. Die Besichtigung führten der neue Chefarzt Dr. Ralf Hoffmann und der Militärische Pflegedienstleiter Andreas Lazarek durch.
Als besonderer Gast konnte die Bundestagsabgeordnete Julia Obermeier (Mitglied im Verteidigungsausschuss) begrüßt werden, die zu Beginn über die Herausforderungen des Sanitätsdienstes sprach.

Höhepunkt der einstündigen Besichtigung war der Besuch des Schockraums kurz vor der Einlieferung eines Notfallpatienten mit einem Wirbelsäulentrauma. Selbstverständlich war zu diesem Zeitpunkt weder Klinikpersonal noch Notfallteam vor Ort, sodass die Gruppe auch nicht störte und die abgeschossenen Operationsvorbereitungen erklärt bekam.

Pressemitteilung August 2016

Gemeinsam im Ostallgäu unterwegs:
GPA Bezirksverbände Oberbayern und Schwaben

Fast schon traditionell lud der Gesundheitspolitische Arbeitskreis Schwaben der CSU zu seiner Sommerwanderung ein. Diesmal gemeinsam mit seinem Bezirksnachbarn dem GPA Oberbayern.

Nach einer erfolgreichen ersten gemeinsamen Vorstandsitzung der beiden Bezirksverbände, entschieden sich die Vorsitzenden Marc Löchner (Schwaben) und Bernhard Seidenath (Oberbayern), die entstandenen Kontakte bei einer gemütlichen Wanderung zu vertiefen.

In diesem Jahr wurde der Elbsee ausgewählt, ein idyllisch liegender See mitten im Ostallgäu.
Ziel der Wanderung – rund um den Moorsee – war die Seealpe. Ein gemütlicher alter Bauernhof mit kleiner Küche, der mit viel Herzblut von der Kreisvorsitzenden der Frauen Union Ostallgäu geführt wird. Während einer ausgedehnten Brotzeit unter großen schattigen Bäumen informierte Dr. Christian Alex, Landesvorsitzender des GPA und gleichzeitig Kreisrat vom Ostallgäu, über Land und Leute.

Die Anzahl der Teilnehmer hat sich – im Vergleich zum Vorjahr - wiederum erhöht.  Mit Katrin Albsteiger, MdB und Bernhard Seidenath, MdL begleiteten zwei Politikprofis zum Anfassen die Wandergruppe. Das Angebot zum Gedankenaustausch wurde fleißig von den Mitgliedern genutzt.

Nach Rückkehr zum Ausgangspunkt der Wanderung waren sich alle Teilnehmer einig, dass auch dieser Ausflug wieder gelungen war (großer Dank an die Organisatorin Dr. Gabriele Binner) und das Wetter optimal mitgespielt hat.

 

 

 

Pressemitteilung Juni 2016

GPA-Bezirksverbände Oberbayern und Schwaben treten dem „Bündnis für Organspende“ bei
 
Gesundheitspolitiker der CSU gehen mit gutem Beispiel voran

Mit gutem Beispiel voran gehen die Gesundheitspolitiker der CSU in den Bezirksverbänden Oberbayern und Schwaben: sie treten dem neu gegründeten „Bündnis für Organspende“ in Bayern bei und zeigen auf diese Weise Flagge, wie hoch und wichtig sie die Bedeutung von Organspende und Transplantation für viele schwerkranke Menschen in Bayern einsetzen.


„Mitte Mai hatten die beiden Bezirksvorstände in einer gemeinsamen Sitzung beraten. Dabei wurde der Beitrittsbeschluss einstimmig gefasst. Wir wollten als Gesundheitspolitiker ganz bewusst ein Zeichen setzen“, berichtete Marc Löchner, GPA-Bezirksvorsitzender aus Schwaben.


„Mehr als 2.000 Menschen in Bayern warten oftmals händeringend auf die Übertragung eines Spenderorgans. Der "Organmangel" ist inzwischen schon sprichwörtlich. Wir wollen den Betroffenen und ihren Familien durch unseren Schritt wieder ein Stück Hoffnung geben, Hoffnung auf ein Leben in weitestgehender Normalität, das nach einer Organverpflanzung wieder möglich ist“, ergänzte MdL Bernhard Seidenath, Löchners Bezirksvorsitzendenkollege aus Oberbayern und zugleich gesundheitspolitischer Sprecher der CSU-Landtagsfraktion.


Im Namen ihrer jeweiligen Vorstandskollegen und auch mit Blick auf den „Tag der Organspende“, der stets am ersten Samstag im Juni begangen wird, appellierten sie an die Bürgerinnen und Bürger, sich über ihre eigene Bereitschaft zur Organspende Gedanken zu machen, eine Entscheidung zu treffen, diese in einem Organspendeausweis zu dokumentieren und möglichst auch mit ihren Angehörigen zu besprechen. „Dies kann den Angehörigen im Fall des Falles eine extrem schwierige Entscheidung abnehmen, durch die ein Einzelner an seine Grenzen kommt“, erklärten Löchner und Seidenath und fügten hinzu: „Organspende ist ein Akt der Nächstenliebe, der einem furchtbaren Ereignis in gewisser Weise wieder einen Sinn geben kann. Wir sind überzeugt, dass Organspende Leben retten kann:
vielleicht einmal Ihr eigenes.“


Organspendeausweise gibt es kostenlos bei allen Krankenkassen, Apotheken und Arztpraxen.

Pressemitteilung Juni 2016

GPA Schwaben Golf & Talk

Mitglieder  und Freunde des GPA golfen mit dem Fraktionsvorsitzenden der CSU im Bayerischen Landtag Thomas Kreuzer

„GPA Schwaben Golf & Talk“ nennt sich eine Veranstaltungsreihe des Gesundheitspolitischen Arbeitskreises der CSU Schwaben, bei der Interessierte und Mitglieder zwangslos in einer außerpolitischen Atmosphäre sich persönlich kennenlernen und Kontakte knüpfen können.

Nach dem Motto „Never change a winning team“ lud der GPA Schwaben seine Freunde und Mitglieder auch dieses Jahr wieder ins Allgäu ein. Die ursprüngliche Anmeldezahl verdoppelte sich im Vergleich zum Vorjahr, doch wetterbedingt folgten dann schlussendlich  nicht alle der Einladung. Im Golfclub Hellengerst bei Kempten begrüßte der Wahlkreisabgeordnete aus dem Oberallgäu Thomas Kreuzer die Gäste des GPA. Diese kamen auch dieses Jahr schwerpunktmäßig aus dem Bezirk Schwaben, aber auch politische Freunde aus der Holledau schauten wieder vorbei und verstärkten mit vier Personen das Golfteam. Selbst das Wetter erinnerte sich an die Golfrunde vom Vorjahr und tat sein Bestes. Zu Beginn sah es so aus, dass die Sonne und der Wind den Regen abhalten würde, aber falsch gedacht, exakt an der gleichen Stelle wie im Vorjahr musste die Golfrunde vorzeitig beendet werden. Der gemütliche Ausklang im Clubhaus entschädigte dann für den kurzfristigen Abbruch. Der Teilnehmer waren sich einig, dass im nächsten Jahr ein neuer Versuch an anderer Stelle unternommen wird, natürlich wieder mit tatkräftiger Unterstützung von Thomas Kreuzer.

  AKE

Bezirksvorstand des AK Energiewende Schwaben 

Vorstandswahlen vom 07.12.2016
AmtNameKreisverband
BezirksvorsitzenderThomas EigstlerKV Oberallgäu
Stv. BezirksvorsitzendeDr. Ingrid FicklerKV Unterallgäu
Marion KehlenbachKV Augsburg-Land
Karl OberschmidKV Günzburg
Hans FendtKV Augsburg-Land
SchriftführerNicole FristerKV Oberallgäu
Sechs weitere MitgliederMichael BraunKV Lindau
Christian ConradKV Kempten
Angelika LeuzeKV Lindau
Jürgen SchützKV Unterallgäu
Rainer KaunKV Oberallgäu
Barbara KeselKV Unterallgäu

  Pressemitteilung Arbeitskreis Energie

Pressemitteilung März 2015

Arbeitskreis Energiewende (AKE) des CSU-Bezirksverbands Schwaben

LED-Leuchtenkompetenzzentrum besucht

Die Bezirksvorstandschaft des Arbeitskreises Energiewende (AKE) des CSU-Bezirksverbands Schwaben hat sich über den Stand der LED-Technik in der Straßenbeleuchtung und dem Planungsstand des VISEONEUM Energie+ in Königsbrunn, Lkr. Augsburg, informiert.

Die AKE-Bezirksvorstandschaft traf sich am Di., 24. Feb. 2015 zum Schwerpunktthema „Energieeinsparung in der Straßenbeleuchtung“. Ein Besuch des LED-Leuchtenkompetenzzentrums der Lechwerke AG (LEW) mit einer Präsentation zur Effizienz, Amortisation, Umrüstung und einem Ausblick zur LED-Technik in der Straßenbeleuchtung waren interessante Bausteine für Kommunalpolitiker  und energieinteressierte Bürger. Des Weiteren referierte Harro von Dunker, Energieeffizienz- und Klimaschutzbeauftragter der Stadt Königsbrunn, über das VISEONEUM Energie+ als „Haus der Energie von Morgen“ und teilte den Planungsstand des zukunftsweisenden Energieprojekts mit.

 

 

  Kreisverbände