Kreisverband Aichach-Friedberg

Besuch des Mehrgenerationenhauses in Kissing

Besuch in Kissing mit Staatsministerin Carolina Trautner

Der Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko besuchte gemeinsam mit der Bayerischen Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales diese Woche das Mehrgenerationenhaus in Kissing. Zusammen wollten sie sich vor Ort ein Bild machen von der guten Arbeit, die im Haus Casa Cambio geleistet wird. Das Mehrgenerationenhaus ist Treffpunkt für Menschen in unterschiedlichen Lebensaltern, die sich im fröhlichen Miteinander gegenseitig unterstützen und Hilfe leisten.Im Haus gibt es zahlreiche Angebote für alle Generationen, wie unter anderem Familienstützpunkt, Kleinkindertreffen, Bewerbungstraining für Jugendliche, ein Seniorenfahrdienst sowie einen Asylhelferkreis. Die meiste Arbeit wird hier ehrenamtlich geleistet und dies wurde von der Ministerin und dem Abgeordneten besonders honoriert. Peter Tomaschko betonte: „Ohne das besondere Engagement der Ehrenamtlichen wären solche Einrichtungen nicht möglich“. Der Landtagsabgeordnete freute sich besonders, dass eine Einrichtung des Wittelsbacher Landes ein Paradebeispiel für ganz Bayern darstellt.Anschließend trug sich Carolina Trautner in das goldene Buch der Gemeinde Kissing ein. Sie bedankte sich für die Arbeit, die hier auf allen Ebenen von den Ehrenamtlichen, Gemeinderäten, Bürgermeister und Landkreisvertretern geleistet wird.Sowohl der Landtagsabgeordnete, als auch die Staatsministerin sagten weiterhin ihre Unterstützung für die Einrichtung zu.