Meldung

Zum Überblick

CSU Kreisvertreterversammlung Aschaffenburg-Land

97 Prozent der Kreisvertreter votierten für Peter Winter

 

Mit 97 Prozent war die Wahl der Delegierten der Kreisvertreter-versammlung
des CSU-Kreisverbandes Aschaffenburg-Land am Montagabend in der Bessenbachhalle eindeutig:

Alter und neuer Kreisvorsitzender ist der Landtagsabgeordnete Peter Winter aus Waldaschaff.

Der Vorsitzende des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen im Bayerischen Landtag dankte den Delegierten für die Bestätigung und rief diesen zu:

"Wir sind eine besondere Partei: eine Partei mit Heimat- und Traditionsbewusstsein, ebenso wie mit der Kraft zum Fortschritt und zur Lösung der Zukunftsaufgaben."

Seine vier Stellvertreter wurden ebenfalls im Amt bestätigt.


Im Gedenken an die 65 Mitglieder, die seit der letzten Kreisvertreterversammlung vor zwei Jahren starben, erinnerte Kreisvorsitzender Peter Winter eingangs stellvertretend an Gründungsmitglied Alfons Uftring (Kahl) sowie die verstorbenen CSU-Bürgermeister Otto Elsässer, (Schöllkrippen), Kurt Fleckenstein (Goldbach),
Richard Fuchs (Karlstein) und Hellmuth Nees (Krombach).

Der Landtagsabgeordnete nutzte die Gelegenheit um neue CSU-Ortsvorsitzende im Kreis zu begrüßen und deren Vorgänger zu verabschieden.

Neu im Amt sind: Rainer Gebhardt (Albstadt), Daniel
Barthel (Dammbach), Marius Mann (Goldbach), Thomas Böhrer
(Großostheim), Dr. Dietmar Hanus (Kälberau), Heiko Lindner
(Karlstein), Patrick Staudt (Mainaschaff), Dr. Torsten Noe (Schimborn)
und Elmar Fecher (Stockstadt).

Ein herzlicher Dank ging an deren Vorgänger: Ursula Faller (Albstadt),
Herbert Hirsch (Dammbach), Winfried Streblow (Goldbach), Karlheinz
Fuchs (Großostheim), Gerhard Soter (Kälberau), Markus Eibeck
(Karlstein), Andreas Olschewski (Mainaschaff), Oskar Stein (Schimborn)
und Frank Rabenstein (Stockstadt).

 

Die Wahlergebnisse:

Zu Beginn der Wahlen stellte Landrat Dr. Ulrich Reuter (Kleinostheim)
als Vorsitzender des Wahlausschusses fest, dass 180 stimmberechtigte
Mitglieder anwesend waren. Gewählt wurden:

Kreisvorsitzender Landtagsabgeordnete Peter Winter (Waldaschaff);

stellvertretende Vorsitzende
im Amt bestätigt: Dr. Alexander Legler (Alzenau),
die Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz (Goldbach),
Dr. Marco Schmitt (Schöllkrippen)
Thorsten Rollmann (Großostheim-Wenigumstadt);

Schatzmeister bleibt Michael Sauer (Goldbach);

Schriftführer sind weiterhin Silke Fuchs (Sailauf) und Peter Gilmer (Rothenbuch);

Pressereferent ist Sven Wahl (Alzenau);

Beisitzer sind Frank Houben (Hösbach),
Heiko Hoier (Mömbris),
Veronika Schreck (Heimbuchenthal),
Claudia Papachrissanthou (Mömbris),
Franz Roth (Weibersbrunn),
Ricarda Geis (Kleinkahl),
Franz Straub (Bessenbach),
Johannes Wieland (Kleinostheim),
Jutta Haßkerl (Johannesberg),
Peter Büttner (Waldaschaff),
Peter Wolf (Stockstadt),
Günter Zellmann (Kahl),
Marianne L'Alinec-Rittler (Alzenau)
Martina Rosenheimer (Goldbach).

Als Delegierte in den Landesparteitag hat der CSU-Kreisverband gewählt:

Andrea Lindholz MdB (Goldbach),
Peter Winter MdL (Waldaschaff),
Dr. Alexander Legler (Alzenau),
Dr. Marco Schmitt (Schöllkrippen),
Frank Houben (Hösbach),
Stephan Noll (Alzenau-Michelbach),
Veronika Schreck (Heimbuchenthal),
Marianne Krohnen (Geiselbach),
Christina Arnold (Goldbach)
Sven Wahl (Alzenau).

Als Delegierte in den Bezirksparteitag wurden bestimmt:
Andrea Lindholz MdB (Goldbach),
Peter Winter MdL (Waldaschaff),
Dr. Marco Schmitt (Schöllkrippen),
Dr. Alexander Legler (Alzenau),
Helmut Schuhmacher (Alzenau-Michelbach),
Veronika Schreck (Heimbuchenthal),
Frank Houben (Hösbach),
Stephan Noll (Alzenau- Michelbach),
Heiko Hoier (Mömbris),
Marianne Krohnen (Geiselbach),
Silke Fuchs (Sailauf),
Christina Arnold (Goldbach),
Claudia Papachrissanthou (Mömbris),
Sven Wahl (Alzenau),
Jutta Haßkerl (Johannesberg),
Franz Roth (Weibersbrunn),
Leander Wöber (Kleinostheim),
Michael Kohl (Alzenau-Wasserlos),
Thorsten Rollmann (Großostheim-Wenigumstadt).

Autor: Sven Wahl, Presseprecher
Lw >

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.