Meldung

Zum Überblick

MdL Peter Winter informiert

Freistaat fördert Ausbildungszentrum der AG Bevölkerungsschutz

 

Der Freistaat Bayern fördert das neue „Ausbildungszentrums für besondere Einsatzlagen“ des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK).

Der Vorsitzende des Haushaltsausschusses Peter Winter (li.) freut sich darüber gemeinsam mit Theo Zellner (mi.), dem Präsidenten des BRK und dem 1. Landesbeauftragten des Technischen Hilfswerkes Dr. Fritz-Helge Voß (re.)

Das neue Schulungs- und Trainingszentrum entsteht in Windischeschenbach im Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab (Oberpfalz). Es soll allen Mitgliedern der ‚Arbeitsgemeinschaft Bevölkerungsschutz‘ offenstehen. Profitieren werden also alle in Bayern tätigen freiwilligen Hilfsorganisationen, das Technische Hilfswerk und das Medizinische Katastrophen-Hilfswerk Deutschland.

Der Freistaat hat die federführend vom BRK vorangetriebenen Planungen für das neue Ausbildungszentrum bereits jetzt mit rd. € 340.000 unterstützt und wird nun auch die Umsetzung des Projekts finanziell unterstützen.

Autor: Harald Thoma
Landtagsbüro Peter Winter
Lw >

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.