Meldung

Zum Überblick

CSU-Kreisverband Bayreuth-Land

Sinnvolles Nachnutzungskonzept für die Höhenklinik Bischofsgrün

 
Höhenklinik Bischofsgrün

CSU im Landkreis Bayreuth fordert von der Deutschen Rentenversicherung ein sinnvolles Nachnutzungskonzept für Bischofsgrün

Die CSU im Landkreis Bayreuth erwartet von der Deutschen Rentenversicherung ein unterstützendes Engagement für ein sinnvolles Nachnutzungskonzept des künftig leer stehenden Gebäudekomplexes.

Das fordert die Kreisvorsitzende der CSU im Landkreis Bayreuth und Abgeordnete des Bayerischen Landtags, Gudrun Brendel-Fischer, in einem Schreiben an den Vorstand der Deutschen Rentenversicherung.

Nach Meinung des geschäftsführenden CSU-Kreisvorstands sind brachliegende Ressourcen in Bischofsgrün auch aus Trägersicht nicht hinnehmbar, zumal der Betrieb ja beispielhaft lief. Dies wäre sicher ebenfalls nicht im Sinne des Bundesrechnungshofes.

In Ihrem Schreiben verweist Gudrun Brendel-Fischer MdL nochmals auf den parteiübergreifenden Konsens und den einstimmig gefassten Beschluss des Bayerischen Landtags.

Das Haus in Bischofsgrün bietet aufgrund seiner herausragenden Alleinstellung beste Eignungsvoraussetzungen für Rehabilitation, z. B. gestresster Manager und Burnout geplagter Berufstätiger, auch die Einrichtung eines Zentrums für Familien mit chronisch kranken Kindern wäre denkbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.