Meldung

Zum Überblick

Antrag der CSU-Kreistagsfraktion

Gutachten zur Prognose der Schülerentwicklung

Dr. Thomas Bauer
 

Sehr geehrter Herr Landrat Bayerstorfer, lieber Martin,

die CSU-Fraktion im Erdinger Kreistag bittet Dich, folgenden Antrag auf die Tagesordnung zu setzen:

Die CSU-Kreistagsfraktion stellt den Antrag, dass der Landkreis ein Gutachten zur Prognose der Schülerentwicklung an den Mittelschulen im Landkreis Erding in Auftrag gibt. Die Prognose soll, analog zur Schulbedarfsplanung an den Schulen in der Trägerschaft des Landkreises, vom Planungsverband äußerer Wirtschaftsraum München, möglichst in Zusammenarbeit mit dem Institut SAGS (Institut für Sozialplanung, Jugend- und Altenhilfe, Gesundheitsforschung und Statistik), erstellt werden. Der Planungshorizont soll bis zum Jahr 2026 ausgerichtet sein.

Begründung:

Die Mittelschulen und deren Mittelschulverbünde stellen eine wichtige Säule in der Bildungslandschaft des Landkreises Erding dar und sind damit ein wesentlicher Baustein innerhalb der Bildungsregion Landkreis Erding.

Aufgrund der geänderten Rahmenbedingungen, wie die Einführung des neunjährigen Gymnasiums, oder der sich eventuell verändernden Rahmenbedingungen, wie das Übertrittsverhalten nach der Grundschulzeit, dem demographischen Wandel und dem Zuzugstrend in der Region, soll auch die Schulbedarfsplanung im Bereich der Mittelschulen aktualisiert werden.

Dieses zu erstellende Gutachten kann in der Folge als Entscheidungs- und Planungshilfe bei Entscheidungen zu Schulthemen vielfältig genutzt werden.

Die Mittelschulen sind zwar nicht in Trägerschaft des Landkreises Erding, doch leistet der Landkreis einen beträchtlichen finanziellen Aufwand beispielsweise durch der Übernahme von Beförderungskosten für bestimmte Schülergruppen. Daher steht auch der Landkreis Erding beim Themenbereich Mittelschulen indirekt in der Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen

gez. Dr. Thomas Bauer